KVL News 21

Ländervergleich Nordbaden – Thüringen

Am 30.06.2018 wurde auf den Bahnen des KV Liedolsheim der Ländervergleich Nordbaden Thüringen durchgeführt.

Ländervergleich Nordbaden – Thüringen


Team Nordbaden

Am 30.06.2018 wurde auf den Bahnen des KV Liedolsheim der Ländervergleich Nordbaden Thüringen durchgeführt.

Die Frauen von Nordbaden gewannen mit einer überragenden Leistung von 3655 Kegeln souverän mit 8:0 Punkten. Im Einzelnen spielten hier: Sandra Sellner (4:0 SP, 613:522), Samantha Jones mit persönlicher Bestleistung (4:0 SP, 622:532), Sabine Sellner mit der Tagesbestleistung und ebenfalls persönlicher Bestleitung von 639 Kegeln (!) (2,5 :1,5 SP, 639:603), Saskia Seitz (2:2 SP, 626:580), Vanessa Rauch (3:1 SP, 591:577) und Mara Seitz (3:1 SP, 564:562).

Eine Wahnsinnsleistung der KVL Mädels! Herzlichen Glückwunsch!!

Die Männer von Nordbaden unterlagen im Kampf gegen Thüringen mit 6:2 Punkten und einer Mannschaftsleistung von 3473:3529 Kegeln. Hier spielten: Sandro Zieger (0:2 SP, 584:593), Lukas Rauch (0:4 SP, 534:616), Stefan Seitz (1 MP, 2:2 SP, 624:580), Christian Müller in seinem Debüt für den KVL (1:3 SP, 578:609), Erich Smasal (0,5:3,5 SP, 547:580) und Matthias Michalske (1 MP, 3:1 SP, 606:551).

Im Anschluss wurde offiziell die in Regie von Maximilian Haase geplante Lightshow eröffnet. Die Sportler/innen aus Thüringen hatten großen Spaß beim Kegeln unter Schwarzlicht und den Lichteffekten. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei CHARLY'S CHECKPOINT GmbH für die Unterstützung.

Eine Sommerpause kennt der KVL nicht – das nächste Event steht bereits an – bitte schon mal dick im Kalender eintragen:

Vom 18.08.-20.08. veranstaltet der KV Liedolsheim wieder die Lilser Kirwe. Das genaue Programm gibt es in Kürze. Am 18.08.2018 steigt wieder die legendäre SWR1 Disco.
Der KVL freut sich schon jetzt auf zahlreiche Besucher!

KVL News 20

Deutschen Meisterschaften im Sprint und Tandem/Mixed in München

Yvonne Schneider ist Deutsche Meisterin im Sprint / Keine Medaille im Tandem

Deutschen Meisterschaften im Sprint und Tandem/Mixed in München

Nach den deutschen Meisterschaften im Einzel letzte Woche in Oggersheim, stehen dieses Wochenende die deutschen Meisterschaften im Sprint und Tandem/Mixed in München an.

Samstags wurden die Sprints der Männer und Frauen ausgespielt und der KVL ist wieder mit mehreren Akteueren vertreten. Bei den Frauen gingen Sandra Sellner und Yvonne Schneider an den Start, bei den Männern Matthias Michalske und Stefan Seitz.

Sandra Sellner erreichte Platz 2 in der Qualifiakation, schied dann aber unglücklich in der ersten K.o.-Runde aus, als sie nach gewonnenem erstem Satz zuerst den zweiten Satz und dann den Sudden Victory mit jeweils einem Kegel verlor.

Auch Matthias Michalske beendete als Zweiter die Qualifikation. Auch die erste K.o.-Runde bestritt er erfolgreich mit 2:0. Im Achtelfinale konnte sich Matze nach verlorenem erstem Satz noch in den Sudden Victory retten, verlor diesen dann aber im letzten Wurf.

Stefan Seitz gewann nach Platz 8 in der Qualifikation ebenfalls sein Auftakt-Duell mit 2:0. Im Achtelfinale musste er gegen Pascal Kappler zuerst einen Satzverlust hinnehmen, holte aber auf und gewann den zweiten Satz. Auch den Sudden Victory mit 21:13. Im Viertelfinale wartete der spätere Sieger Manuel Weiß. Leider konnte Stefan nicht mithalten und verlor glatt mit 2:0.

Das letzte Eisen im Feuer war Yvonne Schneider. Letzte Woche gewann sie in Oggersheim die Bronze-Medaille, heute setzte sie noch einen drauf.

Die Qualifikation beendete Yvonne als Sechste. Bis zum Viertelfinale gewann Yvonne alle Duelle ohne Satzverlust.
Erst im Halbfinale musste sie in den Sudden Victory, gewann diesen aber souverän und stand nun im Finale um Gold und Silber.

Gegnerin war Tonya Schöpflin aus Südbaden, die nach Platz 16 in der Qualifikation einen tollen Wettbewerb spielte und sich bis ins Finale vorkämpfte. Der erste Satz ging an die Freiburgerin und als es nach der Voll im zweiten Durchgang 66 zu 77 stand, schien das Finale für Yvonne schon verloren. Mit eisernem Willen drehte Yvonne im Abräumen den Satz. Das Finale der Frauen musste im Sudden Victory entschieden werden. Yvonne begann mit 5 Kegeln auf der Mitte, ihre Gegnerin machte 4. Yvonne konzentrierte sich noch einmal auf die beiden letzten Würfe und ließ zwei Neuner folgen, während Tonya Schöpflin noch zwei Mal die Mitte traf. Dadurch konnte Yvonne den Sudden Victory mit 23:11 für sich entscheiden und kürte sich damit zur neuen Deutschen Meisterin im Sprint der Frauen. Nachdem letztes Jahr Melina Zimmermann diesen Wettbewerb gewinnen konnte, bleibt der Titel in Liedolsheim.

Siegerehrung Sprint

Wir gratulieren Yvonne ganz herzlich zu Ihrer zweiten Medaillen bei deutschen Meisterschaften in diesem Jahr.

Im Tandem Mixed konnte der KV Liedolsheim keine Medaille ergattern. Stefan Seitz / Yvonne Schneider beendeten die Qualifikation mit dem 1. Platz, doch im Achtelfinale verloren die Beiden im Sudden Victory mit 14:15 Kegeln. Die Titelverteidiger Sabine Sellner / Matthias Michalske gewannen zwar das Achtelfinale, doch im Viertelfinale kamen sie nicht mehr zurecht und mussen sich geschlagen geben.

KVL News 19

Der Kegelverein geht neue moderne Wege

Ab Juli dürfen sich die Freizeitkegler auf Lichteffekte, Nebel und Sound freuen.

Der Kegelverein geht neue moderne Wege

Der KV Liedolsheim baut gerade unter der Regie von Maximilian Haase seine Anlage um und wird noch moderner! Ab Juli dürfen sich die Freizeitkegler auf Lichteffekte, Nebel und Sound freuen. In Zusammenarbeit mit der Fa. CHARLY'S CHECKPOINT GmbH wird die Kegelbahn mit Lichteffekten ausgestattet. Schwarzlicht, Nebel und LED-Effekte werden die Anlage in ein anderes Licht setzen. Ein Investitionsvolumen von ca. 2.500.- € soll die Jugend, die bisher einiges an Geld beim Disco-Bowling liegen lässt, auf die Anlage des KV Liedolsheim locken.

Geplant ist an den Wochenenden ab 22:00 Uhr die Beleuchtung von "normal" auf "its Party Time" umzuschalten. Somit haben die traditionsbewussten Kegler weiterhin die Möglichkeit in aller Ruhe ihre Kugel zu schieben. Für diejenigen die gerne Party machen, wird ab 22:00 Uhr der Schalter umgelegt.

Wer Interesse hat, meldet sich bitte an bei Keglertreff Liedolsheim. Eine Stunde kostet 10.- € pro Bahn. Wir wünschen jetzt schon viel Spaß.

Bei den sommerlichen Temperaturen braucht keiner Angst haben. Unsere Anlage ist klimatisiert!

KVL News 18

Deutsche Einzelmeisterschaften in Ludwigshafen und U23 in Mutterstadt/Oggersheim

Yvonne Schneider holt Bronze

U23 Meisterschaften in Mutterstadt/Oggersheim

Am Wochenende fanden die deutschen Meisterschaften der Aktiven und U23 in Oggersheim und Mutterstadt statt. Der KVL war mit 5 Teilnehmern am Start.

Vanessa Rauch, Stefan Seitz und Sabine Sellner mussten leider schon in der Qualifikation die Segel streichen und konnten sich nicht für die K.O.-Runde qualifizieren.

Florian Remiger erzielt in der Qualifikation starke 592 Kegel und qualifizierte sich damit als Achter für das Viertelfinale. Dort traf er auf Lukas Dietze, der letztes Jahr noch an der U18-WM in Dettenheim teilnahm. Flo siegte souverän mit 3:1 und stand somit im Halbfinale. Die Halbfinals der U23 fanden nicht mehr in Mutterstadt, sondern in Oggersheim statt. Leider kam Flo mit den Bahnen dort überhaupt nicht zurecht und verlor mit 1:3 gegen den Qualifikationsbesten und späteren Silbermedaillen-Gewinner Timo Alander.

Siegerehrung Einzel


Bei den Frauen hatten wir noch einen weiteren Startplatz und wurden von Yvonne Schneider würdig vertreten. Mit 544 Kegeln qualifizierte sich Yvonne als 13. knapp für die K.O.-Runde. Im Spiel Frau gegen Frau war sie dann aber wieder in Ihrem Element. Mit 4:0 gewann Yvonne ihr Viertelfinale. Auch im Halbfinale führte sie ungefährdet mit 3:0. Leider ging ihr dann etwas die Spannung flöten und sie musste den letzten Satz abgeben. Das änderte aber nichts an der Qualifikation fürs Finale. Dort warteten Alina Dollheimer und Corinna Kastner (beide Victoria Bamberg) und Katja Helfert aus Berlin.

Nach drei Durchgängen war von Silber bis Blech noch alles drin. Yvonne konzentrierte sich noch einmal und erreichte die Bronzemedaille hinter Alina Dollheimer und Corinna Kastner. Damit hatte sie ihr Ziel fürs Finale, eine Medaille, erreicht. ("Ich spiele nicht 480 Wurf und fahre dann ohne was nach Hause!")

Wir gratulieren Yvonne zu ihrer Bronzemedaille und auch Flo zu seiner starken Leistung. Vielen Dank an die mitgereisten Zuschauer, die unsere Starter lautstark unterstützt haben!

Deutsche Einzelmeisterschaften in Ludwigshafen

Siegerehrung Einzel


Bei den Frauen hatten wir noch einen weiteren Startplatz und wurden von Yvonne Schneider würdig vertreten. Mit 544 Kegeln qualifizierte sich Yvonne als 13. knapp für die K.O.-Runde. Im Spiel Frau gegen Frau war sie dann aber wieder in Ihrem Element. Mit 4:0 gewann Yvonne ihr Viertelfinale. Auch im Halbfinale führte sie ungefährdet mit 3:0. Leider ging ihr dann etwas die Spannung flöten und sie musste den letzten Satz abgeben. Das änderte aber nichts an der Qualifikation fürs Finale. Dort warteten Alina Dollheimer und Corinna Kastner (beide Victoria Bamberg) und Katja Helfert aus Berlin.

Nach drei Durchgängen war von Silber bis Blech noch alles drin. Yvonne konzentrierte sich noch einmal und erreichte die Bronzemedaille hinter Alina Dollheimer und Corinna Kastner. Damit hatte sie ihr Ziel fürs Finale, eine Medaille, erreicht. ("Ich spiele nicht 480 Wurf und fahre dann ohne was nach Hause!")

Wir gratulieren Yvonne zu ihrer Bronzemedaille und auch Flo zu seiner starken Leistung. Vielen Dank an die mitgereisten Zuschauer, die unsere Starter lautstark unterstützt haben!

KVL News 17

DKBC Vize-Pokalsieger

Die Frauen des KV Liedolsheim holten beim abschließenden Final Four in Ludwigshafen den 2. Platz im DKBC Pokal.

DKBC Vize-Pokalsieger

Die Frauen des KV Liedolsheim holten beim abschließenden Final Four in Ludwigshafen den 2. Platz im DKBC Pokal. Im Finale verloren sie gegen den Deutschen Meister Victoria Bamberg glatt mit 7:1. Zuvor siegten sie im Halbfinale gegen SKK Poing mit 6:2

DKBC Vize-Pokalsieger

KVL News 16

Neuzugang KV Liedolsheim – Christian Müller

Als erster Neuzugang für die Saison 2018/2019 ist Christian Müller zu verzeichnen.

Neuzugang KV Liedolsheim – Christian Müller

Neuzugang KV Liedolsheim – Christian Müller

Der erste Neuzugang für die Saison 2018/2019 ist Christian Müller.

Hier eine kleine Vorstellung von Christian:

Christian Müller

Name
Christian Müller

Alter
28 Jahre

Seit wann kegelst Du?
Seit dem ich laufen kann.

Wie kamst Du zum Kegeln?
Durch meine Eltern. Über meine Eltern, die beide selber noch kegeln, die haben mich mitgenommen.

Was sind deiner bisherigen Stationen?
HSV Heilbronn
FC Heilbronn
ESV Heilbronn
TG Böckingen
SV Magstadt
TG Böckingen

Was ist deine persönliche Bestleistung?
643 Kegel

Was hat dich dazu gewogen nach Liedolsheim zu kommen?
Ich habe nach einer neuen Herausforderung gesucht. Ich möchte mich selbst weiter entwickeln und gemeinsam mit dem KVL wieder in die 2. Bundesliga aufsteigen.

Was erwartest du?
Ein gutes Team, Kameradschaft und gemeinsame Erfolge sind mir sehr wichtig. Außerdem möchte ich mich selber weiter entwickeln .

Herzlich willkommen beim KV Liedolsheim, Christian! Wir freuen uns sehr!

KVL News 15

Samantha Jones ist Sportlerin des Jahres der Stadt Brackenheim

Die Stadt Brackenheim (der Heimatort von Samatha) hat Samantha Jones für ihre tollen Erfolge und Leistungen der letzen Saison (u.a. Weltmeisterin Tandem U18) mit GOLD geehrt und sie als Sportlerin des Jahres gewählt.

Samantha Jones ist Sportlerin des Jahres der Stadt Brackenheim

Der KV Liedolsheim hat nach Saskia Seitz noch eine zweite Sportlerin des Jahres 2017. Die Stadt Brackenheim (der Heimatort von Samatha) hat Samantha Jones für ihre tollen Erfolge und Leistungen der letzen Saison (u.a. Weltmeisterin Tandem U18) mit GOLD geehrt und sie als Sportlerin des Jahres gewählt. 2016 war Samantha schon einmal Sportlerin des Jahres.

Der KV Liedolheim ist stolz auf Dich!

Samantha Jones

Sudden Victory "Kegler wollen”

Harald Seitz geht unter die Songtexter mit einem neuen Kegellied von Sudden Victory "Kegler wollen”
Die Kegel WM Dettenheim 2017 – das wirkt weiter nach. Hat vielleicht für manche nie aufgehört. Harald Seitz ist als WM-OK-Chef mit seinen Emotionen sogar unter die Texter gegangen.
Herausgekommen ist ein Song mit Kultpotential “Kegler wollen...“ und eine neue Band, die passend zum großartigen WM-Finale fast folgerichtig nur einen Namen haben kann: Sudden Victory.
Gewidmet hat Harald dieses Lied seiner Familie, die in in seiner großen Leidenschaft immer unterstützt, seinem Verein und allen Keglern der Welt, die genauso viel Spaß auf der Kegelbahn haben wie er.

Mitgliederversammlung

Noch eine Erinnerung zum Schluss.
Die Mitgliederversammlung des KV Liedolsheim findet am 30.04 .2018 um19.00 Uhr im Keglertreff, Reutackerweg 10, 76706 Dettenheim statt.

KVL News 14

Bild der Frau berichtet über das Kegeln (Sport und Freizeit)

Bild der Frau

Die "Bild der Frau" war vor Ort beim KV Liedolsheim, um für einen Bericht über das Sport- und Freizeitkegeln zu recherchieren. Das Ergebnis seht Ihr hier.

Bild der Frau

KVL News 13

Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung des KV Liedolsheim am 30.04.2018 um 19.00 Uhr im Keglertreff, Reutackerweg 10, 76706 Dettenheim.

Mitgliederversammlung


Liebe Mitglieder des KV Liedolsheim,
hiermit lade ich Euch zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung herzlich ein.

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Feststellung der Stimmberechtigten und Beschlussfähigkeit
3. Bericht des Vorstandes
4. Bericht des Herrensportwarts
5. Bericht des Damensportwarts
6. Bericht der Jugendsportwartin
7. Bericht des Kassiers
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Aussprache zu den Berichten
10. Entlastung des Vorstandes
11. Neuwahlen
      a. des 1. Vorstandes
      b. des 1. Stellvertreters
      c. des 2. Stellvertreters
      d. des Kassiers
      e. des Schriftführers
      f. Fest- und Organisationsausschuß
      g. Kassenprüfer
      h. Bestätigung Sportwart Frauen
      i. Bestätigung Sportwart Männer
      j. Bestätigung Jugendleiter
      k. Bestätigung Jugendwart
12. Lilser Kirwe
13. Sonstige Anträge
14. Verschiedenes
15. Schlusswort

Nach §6 Ziffer 8 müssen Anträge oder Änderungsanträge zur Tagesordnung bis zum 25.04.2018 beim Vorsitzenden schriftlich eingereicht werden.

Mit sportlichem Gruß
Harald Seitz

KVL News 12

KV Mädels feiern Dritten Deutschen Meister

Bundesligen

KV Mädels feiern Dritten Deutschen Meister

Frauen Team

Was für ein Abschlussspiel am vergangenen Sonntag. Der KV Liedolsheim empfing im letzten Saisonspiel 2017/2018 in der 1. Bundesliga den ESV Pirmasens. Mit 7,5:0,5 Punkten und einer mega Leistung von 3536:3285 Kegeln.

Das Startpaar holte dabei beide Punkte mit Samantha Jones gegen Alisa Bimber (2:2 SP, 586:568 Kegel) und Sandra Sellner (3:1 SP, 605:561 Kegel). Auch das Mittelpaar feuerte los und erkämpfte sich die nächsten 2 Punkte. Yvonne Schneider gegen Sarah Freyler (3:1 SP, 611:539). Saskia Seitz hatte nach der Babypause ihren ersten Einsatz und bewies mit Sätzen von 161 und 170 Kegeln, dass sie nichts verlernt hatte. Sabine Sellner musste zwar die letzten 2 Sätze Marie-Luise Scherer überlassen, doch mit 2:2 SP (605:562 Kegeln) war der Punkt sicher. Im Schlusspaar konnte jetzt nichts mehr anbrennen. Jessica Dreher brauchte in den letzten zwei Würfen 18 Kegel, um endlich im Spiel 600 zu erreichen, was sie mit zwei Neuner auch eindrucksvoll in die Tat umsetzte. Ihren Mannschaftspunkt hatte sie mit 4:0 SP gegen Tabea Moosmann (600:526) sicher. Jenny Seitz / Corina Kistner erkämpften sich gegen Luisa-Marie Neu einen halben Punkt mit 2:2 SP (529:529).

Im Anschluss wurde der KVL mit einer Bronzemedaille geehrt. Mit dem dritten Platz haben sich die KVL Mädels einen Startplatz für den NBC Pokal im Oktober ergattert.

Die erste Männermannschaft verabschiedete sich im letzten Heimspiel mit einem ordentlichen Ergebnis von der 2. Bundesliga Nord/Mitte. Mit einem Ergebnis von 3544:3643 Kegeln unterlag Liedolsheim mit 2:6 Punkten.

Es spielten
Jan Löffler (0:4 SP, 532:627), Sandro Zieger (2:2 SP, 604:636), Matthias Michalske (1 MP, 3:1 SP, 639:597), Florian Remiger (2:2 SP, 580:592), Stefan Seitz (1 MP, 2:2 SP, 617:561) und Lukas Rauch (0,5:3,5 SP, 572:630)

KVL News 11

Vorletzter Spieltag der Saison 2017 / 2018

Niederlage in Schrezheim, Platz 3 für die KVL Mädels nahezu sicher
Auswärtssieg der Männer in Luhe-Wildenau

Bundesligen

Das vorletzte Saisonspiel in der 1. Bundesliga für die erste Frauenmannschaft hatte es in sich. Mit dem KC Schrezheim verbindet der KV Liedolsheim nicht nur eine jahrelange Freundschaft, sondern auch spannende Begegnungen. Dieses Mal ging es um Platz Zwei und Platz Drei der Tabelle. Der KC Schrezheim ließ sehr schnell spüren, wer Herr in seinem Hause ist. Am Ende unterlag der KV Liedolsheim mit 1,5:6,5 Punkten und einer Kegelzahl von 3292:3360 Punkten.

Es spielten
Samantha Jones (1:3 SP, 555:571), Sandra Sellner (0,5 MP, 2:2 SP, 537:537), Yvonne Schneider (0:4 SP, 538:575), Jessica Dreher (2:2 SP, 548:571), Sabine Sellner / Corina Kistner (0:4 SP, 511:605) und Melina Zimmermann mit sehr guten 603 Kegeln (1 MP, 3,5:0,5 SP, 603:501).

Platz 3 für die KVL Mädels ist vor dem letzten Heimspiel nahezu sicher.

Die erste Männermannschaft des KV Liedolsheim konnte ein Auswärtsspiel beim SC Luhe-Wildenau trotz krankheitsbedingten Ausfall von Stefan Seitz mit 6:2 Punkten gewinnen (Ergebnis von 3370:3386 Kegeln).

Für den KV Liedolsheim spielten
Hermann Lepold (1 MP, 3:1 SP, 580:541), Jan Löffler (1 MP, 2:2 SP, 585:569), Matthias Michalske (1 MP, 3:1 SP, 593:568), Florian Remiger (1 MP, 3:1 SP, 561:535), Sandro Zieger (1:3 SP, 517:580) und Lukas Rauch (2:2 SP, 550:577)

Rheinland-Pfalz Ligen

Die zweite Männermannschaft gewann ebenfalls gegen den TSV Schott Mainz 2 mit 5:3 Punkten und einem Kegelergebnis 3305:3305 Kegeln.
Es siegten
Sascha Zinn (1:3 SP, 517:598), Nils Remiger (1 MP, 3:1 SP, 562:539), Rainer Jammerthal (1:3 SP, 526:551), Erich Smasal (1 MP, 3:1 SP, 551:530), Bastian Schiller (1 MP, 3:1 SP, 560:554), Oskar Sellner (1 MP, 3:1 SP, 589:533).

Die dritte Männermannschaft siegte ebenfalls gegen DJK Eppstein mit 5:1 Punkten (2086:2000 Kegel). Bester Spieler war hier Bastian Schiller.

Die Gemischte Mannschaft unterlag dem TVK/KN Albig mit 2:4 Punkten (2121:2156 Kegel). Bester Spieler war mit Philipp Kießling mit sehr guten 588 Kegeln

KVL News 10

Die KVL Mädels im Final Four des DKBC Pokals

KVL Frauen gewinnen das DKBC Viertelfinale auswärts mit 5:3 gegen SG Walhalla Regensburg.

DKBC Pokal

Die erste Frauenmannschaft des KV Liedolsheim reiste am vergangenen Sonntag nach Regensburg um sich im Viertelfinale des DKBC Pokals dem Kampf zu stellen.

Auf der schweren Anlage konnten die KVL Mädels trotz Krankheitsausfällen behaupten und entschieden die Partie am Ende mit 3:5 Punkten und einer Gesamtkegelzahl von 3201:3108 Kegel.

Für den KVL siegten
Sandra Sellner (1 MP, 4:0 SP, 576:526), Samantha Jones (1:3 SP, 499:516), Vanessa Rauch (1:3 SP, 493:530), Sabine Sellner (1 MP, 3:1 SP, 510:486), Melina Zimmermann (1 MP, 4:0 SP, 567:490) und Yvonne Schneider (2:2 SP, 556:560).

Spiel auf tickaroo

Der KVL zieht somit in das Final Four des DKBC Pokals am letzten Aprilwochenende in Ludwigshafen ein. Herzlichen Glückwunsch!

Rheinland-Pfalz Ligen

In einem Nachholspiel (12. Spieltag) verloren die KVL Männer 2 ihr Heimspiel gegen Mutterstadt glatt mit 0:8.
In einem vorgezogenen Spiel (14. Spieltag) konnte die dritte Mannschaft in der Rheinland Pfalz Liga zu Hause gegen DJK Eppstein 2 mit 5:1 gwinnen. Bester Spieler war Bastian Schiller mit 572 Kegeln.

Termine

Samstag, 17.03.2018
12:30 Uhr SC Luhe Wildenau - KVL Männer
13:00 Uhr KVL Gemischte - TVK/KN Albig 2
15:30 Uhr KVL Männer 2 - TSV Schott Mainz 2
Sonntag, 18.03.2018
12:00 Uhr KC Schrezheim - KVL Frauen

KVL News 09

KVL Mädels wieder auf Spur

Im gestrigen Bundesligaspiel zeigte die erste Frauenmannschaft des KV Liedolsheim wieder ihre gewohnte Stärke. Gegen den VfB Sangerhausen gewann der KVL am Ende mit 6:2 Punkten. Im vorletzten Heimspiel gegen Victoria Bamberg 2 (2:6), zeigte Matthias Michalske mit 637 Kegeln eine starke Leistung.

Bundesligen

Im gestrigen Bundesligaspiel zeigte die erste Frauenmannschaft des KV Liedolsheim wieder ihre gewohnte Stärke.
Gegen den VfB Sangerhausen gewann der KVL am Ende mit 6: 2 Punkten und einer Kegelzahl von 3447:3182.

Für den KVL spielten
Samantha Jones (0:4 SP, 511:563), Sandra Sellner mit der Tagesbestleistung von 613 Kegeln (1 MP, 3,5:0,5 SP, 613:541), Jessica Dreher (2:2 SP, 552:573), Sabine Sellner (1 MP, 4:0 SP, 584:532), Jenny Seitz (1 MP, 4:0 SP, 592:475) und Melina Zimmermann (1 MP, 4:0 SP, 595:498).

Die zwei noch verbleibenden Spiele werden zeigen, welchen Endplatz der KVL am Ende der Sasion hat - den zweiten oder den dritten Tabellenplatz.

Die erste Männermannschaft musste in der 2. Bundesliga Nord / Mitte ein weiteres Spiel kanpp verloren geben.
Zu Hause gegen Victoria Bamberg 2 unterlag der KVL am Ende mit 2:6 Punkten und einem Gesamtergebnis von 3480:3503 Kegeln.

Matthias Michalske 637 Kegel
Matthias Michalske - 637 Kegel

Für den KVL spielten
Sandro Zieger (2:2 SP, 579:593), Lukas Rauch (1,5:2,5 SP, 537:551), Matthias Michalske (1 MP, 4:0 SP, 637:555), Hermann Lepold / Jan Löffler (0:4 SP. 528:627), Stefan Seitz (1 MP, 4:0 SP, 622:569), und Richard Wolfschläger(1:3 SP, 577:608).

Rheinland-Pfalz Ligen

Die zweite Männermannschaft verlor ebenfalls beim TS Schott Mainz 1 mit 2:6 Punkten und einer Kegelzahl von 3254:3146 Kegel. Es spielten: Sascha Zinn (2:2 SP, 561:575), Bastian Schiller (1:3 SP, 475:574), Rainer Jammerthal (1 MP, 3,5:0,5 SP, 514:482), Erich Smasal (1 MP, 3:1 SP, 547:524), Oskar Sellner (1:3 SP, 519:544) und Dieter Boos (0:4 SP, 530:582).

Die zweite Damenmannschaft siegte zu Hause gegen den 1. SKC Offstein mit 6:2 Punkten (3176:2955) und zieht damit mit dem Tabellenersten Post Mainz punktgleich. Für den KVL spielten: Jenny Seitz / Mara Seitz (1 MP, 3:1 SP,555:503), Corina Kistner (1 MP, 2:2 SP, 525:519), Vanessa Rauch (1 MP,4:0 SP, 559:421), Alex Dahm-Jammerthal (1:3 SP, 494:510), Heike Zölch (1 MP, 2:2 SP, 540:511) und Marei Göbelbecker (1:3 SP, 503:511)

Termine

Samstag, 10.03.2018
14:00 Uhr KVL Männer 3 - DJK Eppstein 2
Sonntag, 11.03.2018
Viertelfinale DKBC Pokal Walhalla Regensburg - 1. Frauen KV Liedolsheim

KVL News 08

KV Liedolsheim Frauen verlieren beim Deutschen Meister Bamberg

KV Liedolsheim Herren unterliegen bei Nibelungen Lorsch 2.

Bundesligen


In der 1. Bundesliga hatte der KV Liedolsheim eine schwere Aufgabe zu lösen. Victoria Bamberg zu Hause zu schlagen ist fast einem Sechser im Lotto gleichzustellen.

Der KV Liedolsheim hat im Jahr 2018 bisher nicht an die grandiose Form des Vorjahres anknüpfen können. Mit 1:7 Punkten (3262:3520 Kegeln) konnte der KVL nichts ausrichten.

Für den KVL spielten
Samantha Jones (0:4 SP, 541:620), Yvonne Schneider (0:4 SP, 541:619), Jessica Dreher (2:2 SP, 512:527), Sabine Sellner (0:4 SP, 523;576), Melina Zimmermann (1 MP, 2,5:1,5 SP, 592:591) und Sandra Sellner (1:3 SP, 550:587). Nun heißt es für die Mädels tief Luft zu holen und die wchtigen Heimspiele für sich zu gewinnen.

Die 1. Herrenmannschaft verlor gegen Nibelungen Lorsch II mit 6:2 Punkten (3357:3317) und verpasste die letzte Chance auf den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga Nord/Mitte.

Für den KVL kämpften
Hermann Lepold (2:2 SP, 592:605), Lukas Rauch (0:4 SP, 520:577), Florian Remiger (1:3 SP, 545:548), Stefan Seitz (1 MP, 3,5:0,5 SP, 578:531), Matthias Michalske (1 MP, 3:1 SP, 562:515) und Jan Löffler (0,5:3,5 SP, 520:581).

Rheinland-Pfalz Ligen

Das Nachholspiel vom 14. Spieltag in der Rheinland-Pfalz-Liga M zwischen Old Schoool Kaiserslautern und KV Liedolsheim Männer 2 endete mit einer 6:2 Niederlage.

In der Rheinland Pfalz Liga 2 G gewann das vereinsinterne Duell KV Liedolsheim 3 - KV Liedolsheim 4 die dritte Mannschaft mit 6:2 Punkten (2051:1938)

Es spielten
Kai Seitz - Iris Remiger (1 MP, 4:0 SP, 537:449), Frank Zieger - Dirk Schiller (1 MP, 3:1 SP, 502:482), Hans Deutsch - Heidi Bähr (1:3 SP, 513;528) und Harald Seitz - Daniel Kral (1 MP, 2:2 SP, 499:479).

Die zweite Frauenmannschaft verlor in Mainz mit 2:6 Punkten und einem Gesamtergebnis von 3135:3205).

Für den KVL spielten
Corina Kistner (1 MP, 2,5:1,5 SP, 547:522), Vanessa Rauch (1:3 SP, 515:527), Heike Zölch (1 MP, 4:0 SP, 534:494), Jenny Seitz (2:2 SP, 556:564), Alex Dahm-Jammerthal (2:2 SP, 508:555) und Marei Göbelbecker (1:3 SP, 475:543).

Termine

Samstag, 03.03.2018
12:30 Uhr KVL Männer 3 - DJK Eppstein 2
14:00 Uhr TSV Schott Mainz 1 - KVL Männer 2
15:00 Uhr KVL Männer 1 - SKC Victoria Bamberg 2
Sonntag, 04.03.2018
12:00 Uhr KVL Frauen 1 - VfB 1906 Sangerhausen
15:30 Uhr KVL Frauen 2 - 1. SKC Offstein

KVL News 07

KV Liedolsheim verpasst Chance auf Klassenerhalt

KVL Männer unterlagen der TSG Kaiserlautern zuhause. Die 2. Frauenmannschaft siegte in Kaiserslautern.

Bundesligen

Der KV Liedolsheim hat in der 2. Bundesliga Nord Mitte im Kampf gegen TSG Kaiserlautern eine weitere herbe Niederlage einstecken müssen und damit die Chance auf den Klassenerhalt deutlich verschmälert. Mit 2:6 Punkten und einer Gesamtleistung von 3356:3548 Kegeln hatten die KVL Männer keine Chance.

Sandro Zieger legte dabei los wie die Feuerwehr und holte mit 3:1 SP (615:550 ) den ersten Mannschaftspunkt. Herman Lepold hatte gegen den Tagesbesten der Gäste, Christian Klaus, mit 654 Kegeln nicht den Hauch einer Chance (0:4 SP, 552:654).

Matthias Michalske verpasste die Chance auf einen Punkt mit 1:3 SP (592:620). Jan Löffler/ Florian Remiger kamen zusammen auf 525 Kegel (1:3 SP, 535:579).

Stefan Seitz punktete mit 2,5:1,5 SP (566:527), doch Lukas Rauch konnte gegen Pasal Kappler mit 0:4 SP (506:618) die Niederlage nicht mehr verhindern.

Rheinland-Pfalz Ligen

Die zweite Frauenmannschaft siegte beim TSG Kaiserslautern in der Rheinland Pfalz Liga souverän mit 7:1 Punkten.

Für den KVL spielten:
Jessica Dreher (4:0 SP, 575 Kegel), Heike Zölch (4:0 SP, 527), Corina Kistner (2:2 SP, 526), Marei Göbelbecker (4:0 SP, 507), Mara Seitz (4:0 SP, 537) und Vanessa Rauch (1:3 SP, 477 )

KVL News 06

250. Bundesligaspiel nicht positiv gestaltet

Der KV Liedolsheim hatte am vergangenen Sonntag etwas Besonderes - der 250. Spieltag in der 1. Bundesliga - eine starke Leistung. Doch leider konnten sich die KVL Mädels dieses Jubiläum nicht versüssen.

Bundesligen

Der KV Liedolsheim hatte am vergangenen Sonntag etwas Besonderes - der 250. Spieltag in der 1. Bundesliga - eine starke Leistung.

250. Bundesligaspiel

Doch leider konnten sich die KVL Mädels dieses Jubiläum nicht versüssen.

Beim SKK 98 Poing musste der KVL eine weitere bittere und knappe Auswärtsniederlage in Kauf nehmen. Mit 3:5 und einem Gesamtergebnis von 3165:3211 blieben die Mädels weit hinter ihren Möglichkeiten.

Yvonne Schneider verlor im letzten Satz und mit dem letzten Wurf den Mannschaftspunkt gegen Sandra Loncarevic (2:2 SP, 553:552), Sandra Sellner hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und kam zusammen mit Vanessa Rauh auf 467 Kegel. Sabine Sellner holte den Mannschaftspunkt gegen Tanja Seifert mit 3:1 SP (543:513), auch Samantha Jones gewann gegen Nora Sajermann mit 3:1 SP (558:513). Melina Zimmermann unterlag 0:4 SP (518:569) Rebekka Pröll. Jessica Dreher gewann zwar den Mannschaftspunkt mit 3:1 SP (527:513), doch am Ende reichte es nicht mehr zum Sieg.
Nun heisst es durchatmen für die KVL Mädels und nach vorn zu schauen. Auf weitere 250 Bundesligaspiele.

Rheinland-Pfalz Ligen

Die dritte Herrenmannschaft des KV Liedolsheim gewann gegen TVK/KN Albig 2 mit 5:1 Punkten und einem Gesamtergebnis von 2066:2009 Kegeln. Bester Spieler war hier Bastian Schiller mit 562 Kegeln.

Termine

Samstag, 17.02.2018
14:00 Uhr TSG Kaiserslautern - KVL Männer
Sonntag, 18.02.2018
13:00 Uhr TSG Kaiserslautern 2 - KVL Frauen 2
12:30 Uhr KV Liedolsheim Männer 3 - TVK Albig 2
13:30 Uhr TVK Albig - KV Liedoslheim Gemischt

KVL News 05

13. Spieltag

Die 1. Frauenmannschaft verliert überraschend Zuhause gegen den Aufsteiger FSV Erlangen Bruck. Heimsieg für die Männer gegen SKC Weiden.

Bundesligen

In der 1. Bundesliga Frauen unterlag die ersten Frauenmannschaft des KV Liedolsheim am Ende in einem Krimi gegen FSV Erlangen Bruck mit 3 :5 Punkten und einem Gesamtergebnis von 3489 :3498 Kegeln.

Es kämpften: Yvonne Schneider (1 MP, 2.5:1,5 SP, 601:587), Jessica Dreher (2:2 SP, 585:587), Samantha Jones (1:3 SP, 571;613), Sandra Sellner (1 MP, 2.5:1,5 SP, 562:557), Sabine Sellner (0:4 SP, 558:588), Melina Zimmermann (1 MP, 3:1 SP, 612:566).

Die 1. Männermannschaft des KV Liedolsheim konnte in der 2. Bundesliga Nord Mitte ihren 3. Sieg feiern. Mit 5:3 Punkten und einem Mannschaftsergebnis von 3503:3461 siegte der KVL gegen den SKC Weiden.

Für den KVL spielten:
Sandro Zieger (2:2 SP, 592:594), Hermann Lepold (1 MP, 3:1 SP, 580:554), Matthias Michalske (1 MP, 3:1 SP, 578:559), Jan Löffler (2:2 SP, 565:569), Stefan Seitz (1 MP, 4:0 SP, 647:598) und Florian Remuíger / Lukas Rauch (0:4 SP, 541:587).

Rheinland-Pfalz Ligen

Die zweite Frauenmannschaft konnte in der Rheinland Pfalz Liga mit 5:3 Punkten und einer Gesamtkegelzahl von 3281:3207 gewinnen.

Es spielten Jessica Dreher (1 MP, 2:2 SP, 550:537), Corina Kistner (2:2 SP, 544:547), Vanessa Rauch (1 MP, 3:1 SP, 551:508), Alexandra Dahm-Jammerthal (1:3 SP, 541:550), Heike Zölch (1,5:2,5 SP, 552:557) und Juliane Potschka (1 MP, 3:1 SP, 543:508 Kegeln)

Das Spiel der 3. Männermannschaft, Sieg mit 4:2 MP gegen TVK/KN Albig wurde nachträglich in eine Niederlage 1:5 MP korrigiert. Spieler Rainer Jammerthal war, laut lt. Zuordnung/Einstufung vom 21.Januar 2018, nicht spielberechtigt für die Landesliga 2G.
Es spielten: Rainer Jammerthal (3:1 SP, 600:592), Kai Seitz (1,5: 2,5 SP, 541:550), Hans Deutsch ()1,5:2,5 SP, 504:552) und Sascha Zinn (3:1 SP, 577:520)

Termine

Samstag, 10.02.2018
12:30 Uhr KVL Männer 3 - TVK / KN Albig 2
14:30 Uhr Old School Kaiserslautern 2 - KVL Männer 2
15:00 Uhr KVL Männer 1 - TSG Kaiserslautern 2
Sonntag, 11.02.2018
12:00 Uhr SKK 98 Poing - KVL Frauen 1
13:00 Uhr TVK/KN Albig 1 - KVL Gemischt

KVL News 04

Saskia Seitz wurde zur DKBC Sportlerin 2017 gewählt

Saskia Seitz wurde vergangene Woche vom Deutschen Keglerbund Classic (DKBC) unter 60.000 Sportkeglern zur Sportlerin des Jahres 2017 gewählt.

DKBC Sportlerin 2017

Saskia Seitz wurde vergangene Woche vom Deutschen Keglerbund Classic (DKBC) unter 60.000 Sportkeglern zur Sportlerin des Jahres 2017 gewählt.

Saskia Seitz - DKBC Sportlerin 2017
Saskia Seitz

Seit Jahren räumt Saskia Seitz einen internationalen Titel nach dem anderen ab. Ob mit der Nationalmannschaft oder mit ihren KVL Mädels.
Das Highlight und Geschenk hat sie sich jedoch bei der Heim WM in Dettenheim gemacht. Als Lokalmodatorin hat Saskia vor ausverkauftem Haus im Finale gegen Kroatien beim Sudden Victory ihre enorme mentale Stärke ausgespielt und 9 8 8 gespielt und damit eine Goldmedaille für Deutschland erkämpft. Wer sonst, wenn nicht sie, hat den Titel Sportlerin des Jahres verdient?

Der KV Liedolsheim gratuliert Saskia Seitz von ganzen Herzen zu dieser hohen Auszeichnung als Anerkennung für ihre herausragenden Leistungen und Verdienste um den Kegelsport!

Die Ehrung erfolgt am 9. März 2018 im Rahmen der offiziellen Gala des Bowling- und Kegelsports.

Wir sind stolz auf Dich, Saskia!

KVL News 03

12. Spieltag

2 Unentschieden für den KV Liedolsheim

Bundesligen

Die 1. Frauenmannschaft des KV Liedolsheim kam in der 1. Bundesliga beim SKV Bonndorf mit einem Unentschieden davon. Mit 4:4 Punkten und einem Mannschaftsergebnis von 3315:3336 trennten sich beide Mannschaften am Ende mit einem Unentschieden.
Im Startpaar hielt Samantha Jones mit der Tagesbesten Jana-Sophie Bachert mit (1:3 SP, 563:583). Yvonne Schneider holte gegen Selina Gampp den ersten Punkt mit 3:1 SP (571:496).
Im Mittelpaar hatten Corina Kistner (2:2 SP, 555:569) gegen Andrea Eder und Jessica Dreher gegen Birgit Dornfeld (2:2 SP, 543:548) jeweils knapp das Nachsehen.
Im Schlusspaar erkämpfte sich Melina Zimmermann gegen Bettina Helmle (3:1 SP, 551:521) den wichtigen Mannschaftspunkt. Sabine Sellner verlor zwar gegen Andrea Cosic (0:4 SP, 553:598), doch die Gesamtkegelzahl rettete am Ende das Unentschieden.

Die 1. Männermannschaft konnte in der 2. Bundesliga Nord auch beim FSV Erlangen-Bruck keinen Blumentopf gewinnen. Mit 1:7 Punkten und einer Gesamtkegelzahl von 3279:3455 Kegel.

Es kämpften: Hermann Lepold (1:3 SP, 543:561), Erich Smasal (1:3 SP, 540:611), Jan Löffler (2:2 SP, 549:566), Matthias Michalske / Lukas Rauch (1:3 SP, 517:558), Florian Remiger / Richard Wolfschläger (0:4 SP, 537:593), Stefan Seitz (1 MP, 3:1 SP, 593:566),

Rheinland-Pfalz Ligen

Das Heimspiel der 2. Männermannschaft wurde auf den 10.03.2018 verlegt.

Die 2. Frauenmannschaft erkämpfte sich beim ESV Mainz ebenfalls ein Unentschieden.

Für den KVL spielten: Mara Seitz (2:2 SP, 503:522), Alex Dahm-Jammerthal (1:3 SP, 527:540), Vanessa Rauch (2:2 Sp, 521:522), Juliane Potschka (1 MP, 3:1 SP, 508:484), Jenny Seitz (1 MP, 3:1 SP, 563:510), Heike Zölch (2:2 SP, 513:551)

Die 3. Männermannschaft unterlag beim GH 82 Ockenheim 1 mit 1:5 Punkten. Bester Spieler war hier Rainer Jammerthal mit 521 Kegel.

Die Gemischte Mannschaft konnte daheim gegen den ESV Pirmasens 3 mit 4:2 Punkten gewinnen. Beste Spielerin war hier Vanessa Rauch mit 540 Kegeln.

KVL News 02

11. Spieltag

KVL Mädels starten siegreich ins Jahr 2018, Stefan Seitz spielt Traummarke von 706 Kegeln.

Bundesligen

Die erste Frauenmannschaft gestaltete das 1. Spiel des Jahres 2018 in der 1. Bundesliga erfolgreich. Mit 8:0 Punkten und einem Mannschaftsergebnis von 3370:3200 gab es an dem Sieg nichts zu deuteln.

Für den KVL spielten:
Yvonne Schneider (3:1 SP, 586:553), Sandra Sellner (4:0 SP, 4:0 SP), Jenny Seitz (2:2 SP, 549:516), Sabine Sellner (4:0 SP, 555:506), Melina Zimmermann / Samantha Jones (2:2 SP, 541:537) und Jessy Dreher (3:1 SP, 570:562)

Stefan Seitz - 706 Kegel
Stefan Seitz - 706 Kegel

Die erste Männermannschaft spielten in der 2. Bundesliga Nord/Mitte zuhause gegen den TSV Großbardorf. Im Startpaar gab es nichts zu holen. Hermann Lepold unterlag mit 2:2 SP (601:611) und Florian Remiger musste alle Satzpunkte und 100 Kegel abgeben.

Doch dann zündete Stefan Seitz ein Kegelfeuerwerk – aber was für eins.
Mit Sätzen von 174, 186,176 und 170 feuerte der frisch gebackene Papa 706 auf die Bahn! 2 Kegel mehr noch als Axel Schondelmeier die Woche zuvor. Weltklasse! Jan Löffler hilt gegen seinen Gegner mit (1:3 SP, 607:627).
Im Schlusspaar gab es noch ein Krimi zu sehen. Erich Smasal verlor mit 1:3 SP (572:602) und Matthias Michalske musste sich mit 2:2 SP (579:580) geschlagen geben. Am Ende verlor der KVL mit 1:7 Punkten und einem Mannschaftsergebnis vom 3618:3631.

Nochmal herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an Stefan Seitz für den neuen Wahnsinns-Bahnrekord.

Update 24.01.2018
Das Spiel der 2. Bundesliga Nord/Mitte zwischen KV Liedolsheim und TSV Großbardorf wurde aufgrund eines Regelverstoßes rückwirkend mit 8:0 gewertet.
11. Spieltag (Tabelle)

Rheinland-Pfalz Ligen

Die zweite Männermannschaft gewann beim DJK Eppstein 1 mit 7:1 Punkten und einem Ergebnis von 3277:3096.
Es siegten:
Dieter Boos (1 MP, 3:1 SP, 537:510), Sandro Zieger (1 MP, 3:1 SP, 554:538), Richard Wolfschläger (1:3 SP, 526:519), Rainer Jammerthal (1 MP, 4:0 SP, 526:471), Lukas Rauch (1 MP, 2.5:1,5 SP, 563:542) und Oskar Sellner (1 MP, 4:0 SP, 571:516)

Die 2. Frauenmannschaft siegte ebenfalls mit 6:2 Punkten (Kegelergebnis 3189:3103) gege TSG Schwabenheim.
Für den KVL spielten:
Samantha Jones (1 MP, 4:0 SP, 533), Corina Kistner (1 MP, 3:1 SP, 566 Kegel), Mara Seitz / Jenny Seitz (1 MP, 3:1 SP, 546 Kegel), Vanessa Rauch (1 MP, 3:1 SP, 523 Kegel), Heike Zölch (1:3 SP, 516 Kegel) und Alex Dahm-Jammerthal / Juliane Potschka (0:4 SP, 505 Kegel)

Termine

Samstag, 20.01.2018
13:00 Uhr GH 82 Ockenheim – KVL Männer 3
13:00 Uhr KVL Gemischte – ESV Pirmasens 3
13:30 Uhr FSV Erlangen Bruck- KVL Männer 1
Sonntag, 21.01.2018
13:00 Uhr SKV Bonndorf – KVL Frauen 1
13:00 Uhr ESV Mainz / Hechtshein G – KVL Frauen 2

KVL News 01

Achtelfinale DKBC Pokal

Axel Schondelmeier mit 704 Kegeln! - Frauen erreichen Viertelfinale

Achtelfinale DKBC Pokal

Es war ja von Anfang an klar, dass es für den KV Liedolsheim im Achtelfinale gegen den SKC Unterharmersbach nicht leicht werden würde - aber das (!) hätte sich wohl keiner der zahlreichen Zuschauer zu träumen gewagt!

Ein 700er auf den KVL Bahnen!

Im Startpaar hatte Hermann Lepold den Eindruck gegen Windmühlen kämpfen zu müssen. Trotz 2:2 Sätzen und einer hervorragenden Zahl von 623 Kegeln schlug im Axel Schondelmeier 192, 195, 157 und 160 entgegen. PADAUTZ! 704 leuchteten auf der Anzeige. Chapeau Axel und herzlichen Glückwunsch für die hervorragende Leistung! Florian Remiger hatte gegen Wolfgang Bollak mit 0:4 SP (567:608) keine Chance.
Das Mittelpaar hatte dieses Mal auch das Nachsehen. Der frisch gebackene Papa Stefan Seitz gab den Punkt an den SKC (Markus Wacker) mit 1:3 SP (581:613) ab und auch Matthias Michalske musste sich gegen Pascal Dräger mit 1:3 SP (581:614) geschlagen geben.
Im Schlusspaar ließ der SKC nichts mehr anbrennen. Erich Smasal / Lukas Rauch hatte gegen den Elsässer Frederic Koell mit 0:4 SP (547:626) nicht den Hauch einer Chance. Sandro Zieger verpasste die Chance auf eine Ehrenpunkt gegen Maurice Sobott (2:2 SP, 540:545).
Glückwünsch nochmal an den SKC - mit 8:0 und einem Mannschaftsergebnis von 3710:3443 verdient gewonnen.

Im Achtelfinale des DKBC Pokals reisten die Frauen des KV Liedolsheim zum SKV Brackenheim. Der KV Liedolsheim wurde seiner Favoritenrolle gerecht und siegte am Ende mit 7:1 Punkten und einem Mannschaftsergebnis von 3411:3276 Kegeln. Im Startpaar legten Yvonne Schneider (4:0 SP, 583:546) und Sandra Sellner (4:0 SP, 588:543) schon ordentlich vor und holten beide Mannschaftspunkte. Im Mittelpaar kämpfte die Lokalmatadorin Samantha Jones schwer und unterlag am Ende mit 1:3 SP (540:553). Melina Zimmermann holte einen weiteren Mannschaftspunkt mit 4:0 SP (560:520). Das Schlusspaar, Jenny Seitz (2:2 SP, 580:566), Sabine Sellner (2,5:1,5 SP, 560:548) ließ nichts mehr anbrennen und holte beide Punkte und besiegelte damit den 7:1 Sieg.

Das Viertelfinale wird am 11. März ausgetragen.

KVL News 38

10. Spieltag

Gelungener Jahresabschluss für den KV Liedolsheim – Spielerin des Tages: Mara Seitz

Bundesligen

Die erste Frauenmannschaft des KV Liedolsheim gestaltete das letzte Spiel des Jahres 2017 in der 1. Bundesliga siegreich. Mit 8:0 Punkten und einem Gesamtergebnis von 3395:3183 Kegeln machten die KVL Mädels Kriemhild Lorsch überraschender Weise regelrecht „platt“.
Für den KVL spielten: Yvonne (3:1 SP, 558:515), Sabine Sellner (2:2 SP, 523:518), Samantha Jones (2:2 SP, 580:527), Melina Zimmermann (4:0 SP, 580:527), Jessica Dreher (3,5:0,5 SP, 584:568), Sandra Sellner (3,5:0,5 SP, 570:528)

Die erste Männermannschaft beendet das Jahr 2017 in der 2. Bundesliga Nord / Mitte mit einer weiteren Niederlage. Bei Rot-Weiss Hirschau hatte der KVL mit 0:8 Punkten und einem Kegelergebnis von 3296:3568 Kegeln nicht den Hauch einer Chance.
Es kämpften: Sandro Zieger (0,5:3,5 SP, 540:583), Jan Löffler (1:3 SP, 622:516), Lukas Rauch (1:3 SP, 559:596), Florian Remiger (1:3 SP, 556:611), Matthias Michalske (0:4 SP, 556:611) und Hermann Lepold (2:2 SP, 578:589).

Rheinland-Pfalz Ligen

Die zweite Frauenmannschaft schlug den TSG Kaiserslautern 3 mit 7:1 Punkten und einer sehr guten Gesamtleistung von 3276:3105 Kegeln. Dabei setzte unsere „Spielerin des Tages“ – Mara Seitz im Startpaar mit einem Mannschaftspunkt, 4:0 SP und sehr guten 602 Kegeln gleich ein Zeichen. Vanessa Rauch holte mit 2:2 SP (519:506) den zweiten Punkt. Auch Alex Dahm-Jammerthal (1 MP, 3:1 SP, 533:483) und Jenny Seitz (1 MP, 2,5:1,5 SP (515:507) holten beide Punkte und Kegelvorsprung. Im Schlusspaar zeigte Heike Zölch mit 4:0 SP (589:497), wer das Zepter in der Hand hält. Marei Göbelbecker / Jessy Dreher gaben mit 1:3 SP (518:570) noch einige Kegel ab, doch am Sieg gab es nichts mehr zu deuteln.

Mara Seitz - 602 Kegel
Mara Seitz - 602 Kegel

Auch die zweite Männermannschaft gewann zu Hause gegen KV Mutterstadt 2 mit : Punkten (3306:3256 Kegel).
Es siegten: Erich Smasal (1 MP, 3:1 SP, 581:531), Sascha Zinn (1:3 SP, 521:571), Rainer Jammerthal (1 MP, 3:1 SP, 573:519), Richard Wolfschläger (0:4 SP, 540:582), Dieter Boos (1 MP, 4:0 SP, 536:467) und Oskar Sellner (2:2 SP, 555:586)

Auch die dritte Männermannschaft gewann beim ESV Pirmasens 3 mit 4:2 Punkten und einem Kegelergebnis von 2060:2044. Bester Spieler war hier Sascha Zinn mit 541 Kegeln.

Die gemischte Mannschaft unterlag deutlich zu Hause dem GH 82 Ockenheim mit 0:6 Punkten. Bester Spieler war Daniel Kral mit 502 Kegeln.

DANKE

Das Jahr neigt sich nun langsam dem Ende und es ist Zeit Danke zu sagen! Es war ein aufregendes Jahr für den KV Liedolsheim! Mit der Ausrichtung der Weltmeisterschaft, in der die deutschen Frauen mit Saskia Seitz und Melina Zimmermann Weltmeister geworden sind hat der KVL neue Mäßstäbe gesetzt. Der KVL sagt Danke. DANKE an alle aktiven und passiven Mitglieder, Freunde und Sponsoren des Vereins, danke an alle WM Helfer, danke an alle Kirwehelfer. DANKE! Ohne Euch wären solche Veranstaltungen nicht möglich! DANKE! Ein besinnliches Weihnachtsfest und jetzt schon mal ein gesundes neues und erneut mit Sicherheit aufregendes Jahr 2018!

KVL News 37

Ruhe in Frieden Fred - Berichte 9. Spieltag

Zweite Saisonniederlage für die KVL Mädels.

Unser ältestes Vereinsmitglied Alfred „FRED“ Roth ist im Alter von 95 Jahren von uns gegangen. Ruhe in Frieden.

Bundesligen

Im letzten Spiel der Hinrunde in der Bundesliga 120 Wurf mussten die KVL Mädels eine knappe Niederlage hinnehmen. Beim ESV Pirmasens taten sich die Mädels, wie fast in jedem Jahr sehr schwer. Mit 5:3 Punkten und einem Gesamtergebnis von 3296:3288 Kegeln musste der KV Liedolsheim die Punkte dem ESV überlassen. Selbst die Tagesbeste Sabine Sellner mit 608 Kegeln konnte die Niederlage nicht mehr verhindern.
Für den KVL kämpften: Yvonne Schneider (1:3 SP, 540:557), Samantha Jones (0:4 SP, 527:572), Sandra Sellner (1 MP, 3:1 SP, 550:537), Melina Zimmermann (1 MP, 3:1 SP, 568:522), Sabine Sellner (1 MP, 4:0 SP, 608:564) und Jessica Dreher /Jenny Seitz (1:3 SP, 495:544). Dennoch muss sich der KVL nicht verstecken. Nach einer sensationellen Hinrunde starter der KVL mit neuen Kräften in 2 Wochen in Lorsch.

Auch die erste Herrenmannschaft musste sich in der 2. Bundesliga dem ESV Schweinfurt geschlagen geben. Mit 2:6 Punkten und dem Kegelergebnis von 3361:3652 gab es an dem Endergebnis nichts zu deuteln. Es spielten: Florian Remiger (0:4 SP, 532:682), Matthias Michalske (1 MP, 3:1 SP, 584:578), Erich Smasal (2:2 SP, 541:571), Sandro Zieger (1 MP, 3:1 SP, 580:570), Stefan Seitz (1:3 SP, 597:623), Jan Löffler (0:4 SP, 526:628)

Rheinland-Pfalz Ligen

Die zweite Mannschaft verlor ebenfalls in der Rheinland Pfalz Liga gegen TSG Kaiserslautern 2 mit 2:6 Punkten und dem Gesamtergebnis von 3239:3335 Kegeln.
Hier spielten: Hermann Lepold (1 MP, 3:1 SP, 552:530), Dieter Boos (1:3 SP, 515:584), Rainer Jammerthal (1,5:2,5 SP, 555:592), Oskar Sellner (1:3 SP, 557:590), Sascha Zinn (1:3 SP, 502:554) und Kai Seitz (1 MP, 4:0 SP, 558:485).

Die dritte Männermannschaft unterlag beim DJK Eppstein 3 mit 1:5 Punkten ebenfalls sehr deutlich. Bester Spieler war Sascha Zinn mit 526 Kegeln.

Die gemischte Mannschaft hingegen fuhr den einzigen Sieg des Wochenendes ein. Beim TVK/KN Albig 2 gewann Liedolsheim mit 5:1 Punkten. Bester Spieler war hier Lukas Rauch mit 544 Kegeln.

RIP - Alfred „FRED“ Roth

Unser ältestes Vereinsmitglied Alfred „FRED“ Roth ist am, Dienstag den 28.11.2017, im Alter von 95 Jahren von uns gegangen. Ruhe in Frieden.

Unsere Anteilnahme gilt der Familie, den Freunden und Bekannten.

RIP - Alfred „FRED“ Roth
Alfred „FRED“ Roth (2006)

Die Beerdigung findet am 8. Dezember (14 Uhr) auf dem Friedhof Liedolsheim statt.

KVL News 36

8. Spieltag

KVL Mädels gewinnen Spitzenspiel gegen Schrezheim - Erster Sieg für die KVL Männer in der 2. Bundesliga

Bundesligen

Die erste Frauenmannschaft des KV Liedolsheim kann ihre Wahnsinnssaison fortsetzen. Mit 5,5:2,5 Punkten und einer Mannschaftsleistung von 3517:3369 Kegeln siegte der KV Liedolsheim im Spitzenspiel gegen den KC Schrezheim.

Das Startpaar setzte dabei schon die Weichen. Melina Zimmermann holte mit 1:3 SP den ersten Mannschaftspunkt gegen Maggy Lutz (576:534). Daneben gab es ein Schneider Duell zu sehen. Yvonne Schneider gegen Sissi Schneider fighteten bis zum letzten Wurf und teilten sich am Ende den Punkt mit 2:2 SP und 610:610 Kegel. Im Mittelpaar trumpfte Sabine Sellner gewohn stark auf mit der Bestleistung von 621 Kegeln und schnappte sich gegen Lauran Runggatscher souverän den Punkt (4:0 SP, 621:540). Samantha Jones hatte zu kämpften und gab den Punkt an Verena Schupp (1:3 SP, 528:588). Im Schlusspaar holte sich Sandra Sellner im starken Match gegen Nicole Knodel den Punkt (4:0 SP, 608:510), Jessica Dreher kämpfte unerbittlich, unterlag am Ende Kathrin Lutz mit 3:1 SP (574:587).

Yvonne und Sissi mit jeweils 610 Kegel
Yvonne und Sissi mit jeweils 610 Kegel


Nach langem Warten konnte erste Männermannschaft in der 2. Bundesliga endlich den ersten Heimsieg verbuchen. Gegen den SC Luhe-Wildenau gewann der KVL mit 6:2 Punkten und einem Gesamtergebnis von 3489:3434 Kegeln.
Hermann Lepold erkämpfte sich mit sehr guten 618 Kegeln den ersten Punkt (2:2 SP, 618:584), Sandro Zieger hielt gut mit, unterlag jedoch am Ende mit 2:2 SP (570:600). Das Mittelpaar ebnete den Weg zu Sieg. Stefan Seitz holte sich gewohnt stark den Punkt mit 3:1 SP (612:564), Matthias Michalske gewann in einem spannenden Duell mit 2,5:1,5 SP (590:586). Nun lag es am Schlusspaar. Erich Smasal ergatterte sich den Mannschaftspunkt mit 2:2 SP (559:549) und Floran Remiger unterlag zwar mit 1,5:2,5 SP (540:551), doch am Sieg änderte das nichts mehr.

Rheinland-Pfalz Ligen

Die zweite Männermannschaft siegte ebenfalls beim TSV Schott Mainz 2 mit 6:2 Punkten und einem Gesamtergebnis von 3209:3115 Kegeln. Bester Spieler war hier Sascha Zinn mit 573 Kegeln.

In der Rheinland Pfalz Liga 2 siegte im Vereinsinternen Duell KV Liedolsheim 4 – KV Liedolsheim 3 die dritte Mannschaft mit 5:1 Punkten (2021:1990 Kegeln). Bester Spieler war hier Richard Wolfschläger mit 547 Kegeln.

Termine

Samstag, 02.12.2017
12:00 Uhr ESV Schweinfurt – KVL Männer
14:00 Uhr DJK Eppstein 2 – KVL Männer 3
15:30 Uhr KVL Männer 2 – TSG Kaiserslautern 2
Sonntag, 03.12.2017
10:00 Uhr TVK / KN Albig 2 – KVL Gemischt 4
12:00 Uhr ESV Pirmasens – KVL Frauen 1

KVL News 35

7. Spieltag

Auswärtssieg in Sangershausen und Niederlage in Bamberg. Männer 2 verlieren Zuhause gegen Mainz und Frauen 2 gewinnen in Offstein.

Bundesligen

Am 7. Spieltag der 1. Bundesliga Frauen reiste die 1. Frauenmannschaft des KV Liedolsheim zum weitesten Auswärtsspiel nach Sangerhausen an. VfB Sangerhausen hat als Aufsteiger bereits einen Sieg und ein Unentschieden auf dem Konto. Die Bahn war für die KVL Mädels unbekannt, daher hieß es von Anfang an mit voller Konzentration ins Spiel zu gehen.

Yvonne Schneider lieferte sich gegen Maria Handschke ein spannendes Duell bis zur letzten Kugel. Am Ende ging der Punkt an den VfB (2:2 SP, 576:577), Sandra Sellner holte ihren Punkt mit 1:3 SP (556:541). Im Mittelpaar drehte sich das Spiel fast. Samantha Jones erkämpfte sich einen Mannschaftspunkt (3:1 SP, 513:495), Sabine Sellner unterlag mit 1,5:2,5 SP trotz der höherern Kegelzahl (534:518). Nun war das Schlusspaar gefordert.
Jessica Dreher erkämpfte sich den Punkt mit 3:1 SP (555:523) und Jenny Seitz spielte souverän mit 4:1 SP (601:550) und sicherte den KVL Mädels den Mannschaftspunkt und Sieg.
Mit 6:2 Punkten und einem neuen Mannschaftsbahnrekord von 3335:3204 Kegeln siegten der KVL.

Vanessa Rauch
MDR TV-Bericht zum Spiel

Die erste Männermannschaft des KVL musste in der 2. Bundesliga Nord / Mitte die siebte Niederlage in Folge in Kauf nehmen. Beim Victoia Bamberg 2 gab es mit 2:6 Punkten (3322:3468) nicht den Hauch einer Chance.

Schon das Startpaar mit Hermann Lepold (1:3 SP, 545:615) und Floran Remiger / Sandro Zieger (1:3 SP, 542:569) gaben beide Mannschaftspunkte und wichtige Kegel ab. Matthias Michalske ergatterte sich den Punkt mit 2:2 SP (560:552), Erich Smasal unterlag deutlich mit 0:4 SP (545:596), Das Schlusspaar konnte nichts mehr groß ändern. Stefan Seitz in gewohnt starker Form holte den Punkt (1:3 SP, 617:599), Lukas Rauch kam nicht zurecht und gab den Punkt ab mit (0:4 SP, 513:537).

Rheinland-Pfalz Ligen

In der Rheinland Pfal Liga unterlag die 2. Männermannschaft gegen TSV Schott Mainz mi 1:7 Punkten (3234;3345 Kegeln).
Für den KVL spielten: Sasha Zinn (1,5:2,5 SP), Jan Löffler (2:2 SP), Rainer Jammerthal (1:3 SP), Richard Wolfschläger (2:2 SP), Dieter Boos (1:3 SP) und Oskar Sellner (1 MP, 2:2 SP).

Die zweite Frauenmannschaft lieferte sich beim SKC Offstein ein heißes Match. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden. Beste Spielerin war hier Corina Kistner mit 527 Kegeln.

Termine

Samstag, 18.11.2017
10:00 Uhr TSV Schott Mainz 2 – KVL Männer 2
12:30 Uhr KVL Gemischt 4 – KVL Männer 3
15:00 Uhr KVL Männer – SC Luthe_Wildenau
Sonntag, 19.11.2017
12:00 Uhr KVL Frauen - KC Schrezheim

KVL News 34

DKBC Pokal

Beide Mannschaften im Achtelfinale

DKBC Pokal

Am vergangenen Wochenende gab es für die KVL Frauen und Männer den DKBC Pokal zu bestreiten.

Die KVL Männer machten am Samstag den Beginn.
Gegen den Ohrdrufer KSV konnte der KVL mit 7:1 Punkten und einem Mannschaftsergebnis von 3459:3288 souverän siegen und damit in das Achtelfinale einziehen.

Für den KVL spielten: Hermann Lepold (1 MP, 3:1 SP, 544:516), Erich Smasal (1 MP, 3:1 SP, 573:551), Stefan Seitz (1 MP, 4:0 SP, 630: 550), Lukas Rauch (1 MP, 2,5:1,5 SP, 566:528), Oskar Sellner (1 MP, 3:1 SP, 562:550) und Matthias Michalske (1:3 SP, 584:593 Kegel).

Die KVL Mädels machten das Ganze am Sonntag nach.
Mit einem Arbeitssieg gegen Kriemhild Lorsch gewann auch die Liedolsheimer Frauen mit 6:2 Punkten (3471:3347 Kegeln). Hier gewannen: Samantha Jones (2:2 SP, 563:573), Yvonne Schneider (1:3 SP, 563:577), Jessica Dreher (1 MP, 4:0 SP, 587:541), Sandra Sellner (1 MP, 3:1 SP, 571:556), Melina Zimmermann (1 MP, 3,5:0,5 SP, 600:508) und Sabine Sellner (1 MP, 3:1 SP, 584:592),

Herzlichen Glückwunsch! Das Achtelfinale findet am 6/7.1.2018 statt.

Termine

Samstag, 11.11.2017
15:00 Uhr: VfB Sangerhausen – KVL Frauen 1
15:30 Uhr: KVL Herren 2 - TSV Schott Mainz
15:30 Uhr SKC Victoria Bamberg 2 – KVL Männer 1
Sonntag, 12.11.2017
14:00 Uhr 1. SKC Offstein – KVL Frauen 2

KVL News 33

6. Spieltag

Unglaublich, was sich am Wochenende auf den Bahnen des KV Liedolsheim abgespielt hat. Die KVL Mädels schaffen fast das Unmögliche und die KVL Männer schrammen knapp am 1. Sieg vorbei

Bundesligen

Am 29.10.2017 gab es im Keglertreff das ultimative Spiel in der 1. Bundesliga Frauen. Der Weltpokalsieger SKC Victoria Bamberg war beim Europapokalsieger KV Liedolsheim zu Gast. Beide Mannschaften vorher noch mit weißer Weste – es schien ein hochklassiges Duell zu werden.

Und das war es auch! Vor vollem Haus zeigten die Mädels ein Wahnsinnsspiel mit am Ende dem glücklicheren Ende für Bamberg. Mit 3:5 Punkten und einem Gesamtergebnis von 3587:3590 gingen die Punkte am Ende zum SKC. Neuer Mannschaftsbahnrekord und neuer Einzelbahnrekord wurden an diesem Tag gespielt. Folgende Duelle wurden bestritten:

Samatha Jones – Sina Beißer (1:3 SP, 578:613)
Yvonne Schneider - Corinna Kastner (1 MP, 2:2 SP, 607:590)
Immi – Alina Dollheimer (1,5:2,5 SP, 635:632) – neuer Bahnrekord für Immi
Sabine Sellner – Daniela Kicker (1 MP, 2,5:1,5 SP, 568:559)
Jessica Dreher – Beata Wlodarczyk (1 MP. 2:2 SP, 598:589)
Sandra Sellner – Ines Maricic (2:2 SP, 601:607)

Ein absolutes Spitzenspiel! Der KVL ist stolz auf die Mädels!

Die KVL Männer erging es in der 2. Bundesliga Nord / Mitte genauso. Mit nur 2 Kegeln Differenz wäre gegen Nibelungen Lorsch fast ein erster Tabellenpunkt gelungen… Am Ende verlor der KVL mit 2:6 Punkten (3407:3409 Kegel) – eine bittere Niederlage auf den Heimbahnen. Dabei fing alles gut an: Hermann Lepold erkämpfte den ersten Mannschaftspunkt (4:0 SP, 579:521), Florian Remiger hielt mit seinem Gegner mit und gab nur 3 Kegel ab (2:2 SP, 550:553). Stefan Seitz in seiner bestechenden Form siegte souverän (1 MP, 4:0 SP, 652:561) und holte ein dickes Kegelpolster heraus. Jan Löffler / Lukas Rauch kamen aber zusammen nur auf 529:591 Kegel, so dass das Polster schnell wieder kleiner wurde. Das Schlusspaar kämpfte wie die Löwen, (Erich Smasal / Oskar Sellner mit 1:3 SP, 545:587) und Matthias Michalske mit 1:3 SP, 552:596) konnten aber die Niederlage nicht mehr aufhalten.

Rheinland-Pfalz Ligen


Die zweite Frauenmannschaft siegte zu Hause gegen Post SV Mainz souverän mit 8:0 Punkten. Mit einem Kegelergebnis von 3254:2997 hatte der Gegner nicht den Hauch einer Chance. Es spielten: Jenny Seitz (3:1 SP, 564:526), Corina Kistner (3:1 SP, 520:500), Mara Seitz (3:1 SP, 555:539), Vanessa Rauch (4:0 SP, 580:457), Heike Zölch (2:2 SP, 519:500) und Heidi Bähr (4:0 SP, 556:475).

Die zweite Männermannschaft verlor beim TVK Albig 2 mit 1:5 Punkten und einem Gesamtergebnis von 1968:1888 Kegel. Bester Spieler war hier Sascha Zinn mit 486 Kegeln.

Die Gemischte Mannschaft verlor zu Hause mit 1:5 Punkten gegen Albig 1 . Bester Spieler war hier Sascha Zinn mit 554 Kegeln.

KVL News 32

Interviews mit Samantha Jones und Vanessa Rau

Ein paar Monate sind vergangen seit unsere zwei « Kücken » zum KV Liedolsheim gewechselt sind. Wichtig für einen Verein ist es immer zu wissen, wie es den Spielerinnnen und Spieler geht und ob sie sich wohl fühlen.

Interviews mit Samantha Jones und Vanessa Rau


Yvonne Wie hat man Euch aufgenommen beim KVL?

Vanessa Da mein ehemaliger Verein schon auf den Liedolsheimer Bahnen gespielt hat, kannte ich schon ein paar von den Leuten. Jetzt,wo ich in dem Verein bin, habe ich die Leute noch besser kennengelernt, da sie alle sehr offen sind
Samantha Man hat mich ganz herzlich und offen beim KVL aufgenommen.

Samantha Jones
Samantha Jones

Yvonne Fühlt ihr Euch wohl bei uns?
Vanessa Ja sehr. Alle ganz tolle, liebe Menschen.
Samantha Ich fühle mich sehr wohl beim KVL und im Team!

Yvonne Wie findet ihr das Training?

Vanessa Anstrengend. Aber es hift sicherer zu werden. Egal ob es um die Hausgasse oder um einzelne Kegel geht.
Samantha Das Training ist anspruchsvoll, aber sehr wirksam. Man kann einen Entwicklungsprozess erkennen.

Vanessa Rauch
Vanessa Rauch

Yvonne Wie findet ihr den Zusammenhalt und die Art im Spiel? (Ansage zu Beginn, Betreuung im Spiel)

Vanessa Der Zusammenhalt bei den Mädels ist der Hammer. Hier gilt das Motto „Alle für einen“. Keiner wird im Stich gelassen. Die Ansagen von Harald und Saskia vor dem Spiel motivieren immer.
Samantha Der Zusammenhalt ist mega gut, was mir extrem gut gefällt. Beim Spiel ist immer eine sehr gute Stimmung und eine angenehme Atmosphäre. Die Ansagen von Harald vor dem Spiel motivieren nochmal zusätzlich und nehmen ein bisschen die Nervosität.

Yvonne Habt ihr Kritik? Was können wir verbessern?

Vanessa Nein, ich glaube das passt alles so wie es ist.
Samantha Bis jetzt ist mir nichts negatives aufgefallen.

Danke ihr Zwei! Wir sind froh, dass ihr da seid!

KVL News 31

5. Spieltag

Die KVL Frauen behalten die weise Weste. Stefan Seitz mit der Tagesbestleistung von 664 Kegeln

Bundesligen

Die KVL Frauen der 1. Bundesliga konnten auch im 5. Spiel gegen den SKK Poing ihre weiße Weste behalten.
Mit 5:3 Punkten und einem Kegelergebnis von 3478:3453 Kegeln siegte Liedolsheim. Das Spiel gestaltete sich wie immer bei den Begegnungen zwischen Poing und Liedolsheim spannend. Yvonne Schneider hatte gegen die Tagesbeste der Gäste Nora Sajermann keine Chance. Mit 0:4 Punkten (581:628) ging der Punkt an Poing. Sandra Sellner hingegen legte los wie die Feuerwehr und erkämpfte sich einen Punkt mit 4:0 SP gegen Sylvia Eberhard (622:589). Im Mittelpaar holte Sabine Sellner den Mannschaftspunkt gegen Christine Neudörfer mit 3:1 SP (586:556). Samantha Jones musste sich Tanja Seifert geschlagen geben (2:2 SP, 525:577). Melina Zimmermann holte am Schluss den Kegelrückstand auf und siegte souverän gegen Sarah Gruber mit 3:1 SP (611:549). Jessica Dreher hielt mit ihrer Gegnerin Claudia Süss mit (1,5:2,5 SP, 553:554) und untermauerte den Sieg.

Die erste Herrenmannschaft musste sich in der 2. Bundesliga Nord / Mitte zum 5. Mal geschlagen geben. Beim TSG Kaiserslautern verlor der KVL mit 2:6 Punkten (3667:3501). Dabei fing das Spiel vielversprechend an. Hermann Lepold holte den ersten Punkt (3:1 SP, 629:623) mit sehr guten 629 Kegeln gegen Christian Klaus. Florian Remiger verlor gegen Pascal Nickiel (1:3 SP, 577:611). Im Mittelpaar unterlage Matthias Michalske Andreas Wagner mit 1:3 SP (565:595). Stefan Seitz lieferte sich das Match des Tages mit dem Kauterer Alexander Schöpe: Mit 664:663 gewann Stefan Seitz den Mannschaftspunkt mit 2:2 SP. Im letzten Wurf traf Alexander Schöpe nur einen von vieri Kegeln. Mit dem Schlusspaar lief es alles andere als gut. Jan Löffler / Lukas Rauch hatte gegen Sebastian Peter (0:4 SP, 531:629) keine Chance. Erich Smasal/Sandro Zieger verloren am Ende mit 2:2 SP gegen Pascal Kappler (535:546).

Stefan Seitz

Rheinland-Pfalz Ligen

In der Rheinland Pfalz Liga verlor die 2. Männermannschaft gegen Old School Kaiserslautern mit 2:6 Punkten (3303:3389 Kegel). Für den KVL spielten: Nils Remiger (1:3 SP, 522:576), Kai Seitz (1 MP, 3:1 SP, 557:547), Rainer Jammerthal (2:2 SP, 551:568), Richard Wolfschläger (2:2 SP, 555:562), Dieter Boos (1,5:2,5 SP, 545:565) und Oskar Sellner (2,5:1,5 SP, 573:571).

Die zweite Frauenmannschaft gewann gegen die TSG Kaiserslautern mit 7:1 Punkten (3217:2921).
Für den KVL spielten: Jenny Seitz (554), Corina Kistner (511), Mara Seitz (543), Vanessa Rauch (545), Heike Zölch (560) und Alex Dahm-Jammerthal/ Heike Bähr (504).

KVL News 30

4. Spieltag

Die Siegesserie der 1. Frauenmannschaft in der 1. Bundesliga hält an.
Die 1. Männermannschaft weiter sieglos.

Bundesligen

Die Siegesserie der 1. Frauenmannschaft in der 1. Bundesliga hält an. Nach dem Gewinn des Europapokals in Hirschau fuhr der KV Liedolsheim mit viel Selbstbewußtsein nach Erlangen-Bruck. Zu unterschätzen sind die Neuaufsteiger des FSV Erlangen Bruck in keinem Fall, denn das erste Heimspiel konnten sie gewinnen. Darüberhinaus musste Melina Zimmermann verletzungsbedingt zu Hause bleiben.

Das Spiel begann alles andere als gut für Liedolsheim. Samantha Jones holte zwar ihren Mannschaftspunkt mit 3:1 SP (553:519), aber bei Jenny Seitz lief an dem Tag nichts. Nach 30 Wurf wurde Vanessa Rauch ins „kalte Wasser“ geschmissen – ihr erstes Bundesligaspiel, welches sie gut gemeistert hat. Gegen die Erlangerin Sandra Brunner jedoch kam man deutlich ins Hintertreffen. (0:4 SP, 470:595). Das Mittelpaar konnte das Spiel in die richtige Richtung weisen. Sandra Sellner erkämpfte sich ihren Mannschaftspunkt mit 3:1 SP (580:542) und Yvonne Schneider mit 2:2 SP (590:577). Nun war noch ein Kegelrückstand von 39 Kegeln auf der Anzeige. Jessica Dreher hielt mit ihrem Ergebnis kegeltechnisch dagegen (1:3 SP (538:533), Sabine Sellner erzielte mit dem Tagesbestwert von 597 Kegeln den entscheidenden Mannschaftspunkt und die 2 Punkte für die Gesamtkegelzahl (4:0 SP,597:530). Mit 6:2 Punkten und einem Mannschaftsergebnis von 3328:3296 Kegeln fuhren die KVL Mädels als strahlende Sieger nach Hause.

Die erste Männermannschaft hingegen musste in der 1. Bundesliga Nord/Mitte die vierte Niederlage in Folge verkraften. Beim SKC Weiden verlor der KVL mit 2:6 Punkten und einem Kegelergebnis von 3399:3577 Kegeln. Im Startpaar holte Stefan Seitz mit 2,5:1,5 SP (595:579) den ersten Mannschaftspunkt, Jan Löffler gab den Punkt ab mit 0:4 SP (560:607). Das Mittelpaar musste den Gstgeber Weiden ziehen lassen. Florian Remiger mit 1:3 SP (555:616), Sandro Zieger / Lukas Rauch (1:3 SP, 521:581) gaben beide Mannschaftspunkte ab. Das Schlusspaar konnte nur noch den Schaden begrenzen. Erich Smasal holte den Punkt mit 3:1 SP (584:575) und Matthias Michalske verlor mit 1:3 SP (584:619). Eine bittere Niederlage. Der KV Liedolsheim hält mit 0:8 Punkten die rote Laterne in der Hand.

Rheinland-Pfalz Ligen

Die zweite Frauenmannschaft unterlag in der Rheinland-Pfalz Liga deutlich beim TSV Schott Mainz 3 mit 1:7 Punkten (3049:3209 Kegel). Für den KVL spielten: Corinna Kistner (1,5:2,5 SP, 519:566), Mara Seitz (1 MP, 2:2 SP, 554:543), Juliane Potschka ( 1:3 SP, 502:548), Heike Zölch (1:3 SP, 493:548), Alex Dahm-Jammerthal (1,5:2,5 SP, 502:496) und Marei Göbelbecker (0,5:3,5 SP, 473:508).

Die dritte Männermannschaft konnte beim TVK/ KN Albig ebenfalls keine Punkte einsammeln. Mit 1:5 Punkten verlor der KVL. Bester Spieler war hier Sascha Zinn mit 524 Kegeln.

Ausblick

Der nächste Spieltag ist am 21./22. Oktober 2017:

Samstag, 21.10.2017
14 Uhr TSG Kaiserslautern - KVL M1
15 Uhr KVL M2 - Old School Kaiserslautern

Sonntag, 22. Oktober
12:00 Uhr KVL F1 - SKK Poing
15:30 Uhr KVL F2 - TSG Kaiserslautern 2

KVL News 29

KV Liedolsheim holt Gold beim Europapokal

Die KVL Mädels haben es tatsächlich geschafft. Bisher ist der KV Liedolsheim bei internationalen Wettkämpfen immer mit einer Medaille nach Hause gefahren. Und so auch dieses Mal. In Hirschau gelang es dem KVL in einem packenden Wettkampf Gold zu holen. Und das, obwohl die stärkste Spielerin Saskia Seitz nicht spielen konnte, da sie Nachwuchs erwartet.

KV Liedolsheim holt Gold beim Europapokal


Europapokalsieger 2017
Die KVL Mädels haben es tatsächlich geschafft. Bisher ist der KV Liedolsheim bei internationalen Wettkämpfen immer mit einer Medaille nach Hause gefahren. Und so auch dieses Mal. In Hirschau gelang es dem KVL in einem packenden Wettkampf Gold zu holen. Und das, obwohl die stärkste Spielerin Saskia Seitz nicht spielen konnte, da sie Nachwuchs erwartet.

Die Qualifikation beendete Liedolsheim als Zweiter. Im Halbfinale trafen die KVL Mädels auf die ungarische Mannschaft Zalaegerszegi TK. Im Starttrio holte Yvonne Schneider den ersten Mannschaftspunkt (4:0 SP, 556:498), Samantha Jones (1:3 SP, 562:599) und Sandra Sellner (1:3 SP, 556:498) holten jeweils einen Satzpunkt. Diesmal war das Schlusstrio gefordert. Melina Zimmermann lieferte sich ein packendes Duell und holte am Ende einen Mannschaftspunkt mit 2:2 SP und der Bestleistung von 615:609 Kegel. Sabine Sellner unterlag mit 1:3 SP, doch blieb immer an ihrer Gegnerin dran (573:571 Kegel). Jessica Dreher brachte schlussendlich die Rettung und den Sieg. Mit 4:0 SP und drei Neuner am Schluss (587:522) besiegelte sie am Ende das Ticket ins Finale. Liedolsheim gewann mit 5:3 Punkten und 3444:3379 Kegeln.

Der Gegner im Finale war kein geringerer als die rumänische Mannschaft +CS Targu Mures. Trainer Harald Seitz forderte von der Mannschaft 3 Dinge: Spaß, Leidenschaft und Siegeswille. Dieses Rezept brachte am Ende den Mädels den Sieg.

Live Ticker (tickaroo)

Sabine Sellner gewann vorzeitig am Start. Samantha Jones siegte nach 0:1-Rückstand deutlich (+33) gegen Anita Mehesz. Yvonne Schneider holt nach 0:3 noch 19 Kegel zurück. Gesamt nach dem Starttrio 2:1/+61. Im Schlusstrio musste Jessica Dreher durch Jenny Seitz schon anch 30 Wurf ersetzt werden, ein am Ende goldener Wechsel. Der KVL mit Seitz (150/110 Volle) und klasse Räumen im dritten Satz (+39!). Vor dem Schlusssatz hatten die KVL-Frauen 13 Sätze gewonnen, da kam es nur noch auf die Kegelwertung an. Und obwohl alle Duelle am Schluss verloren gingen, rettet der KVL sechs Kegel und wird Europapokalsieger.

Live Ticker (tickaroo)

Teamchef Harald Seitz bezeichnet diesen als den Emotionalsten Titel nach dem WM-Sieg der Deutschen Frauen-Nationalmannschaft in diesem Jahr in Dettenheim.

KVL News 28

3. Spieltag

Die KVL Mädels konnten im dritten Spiel der Saison ihre weiße Weste behalten. Die 1. Männermannschaft hingegen musste zu Hause gegen den FSV Erlangen Bruck eine weitere Niederlage verkraften. Die 3. Männermannschaft führt ihre Tabelle an.

3. Spieltag

Die KVL Mädels konnten im dritten Spiel der Saison ihre weiße Weste behalten. Gegen den SKV Bonndorf gewann Liedolsheim am Ende mit 7:1 Punkten (3394:3307 Kegel).

Yvonne Schneider konnte gegen Selina Gampp den ersten Punkt ergattern (2:2 SP, 594:559), Sandra Sellner erkämpfte sich ebenfalls den Mannschaftspunkt gegen Janette Bachert mit 2:2 SP (552:508). Im Mittelpaar unterlag Jessica Dreher der Besten Spielerin des SKV an dem heutigen Tage – Birgit Dornfeld mit 0:4 SP (521:590). Samantha Jones gewann gegen Andrea Eder in einem spannenden Duell mit 3:1 SP (546:533). Im Schlusspaar zeigte Melina Zimmermann erneut ihre Klasse. Mit 3:1 SP und der Tagesbestleistung von 615 Kegeln besiegte sie Jana-Sophie Bachert. Sabine Sellner spielte routiniert und besiegelte mit 3:1 SP gegen Bettina Helmle den Punkt und Sieg.

Für die KVL Mädels nicht nur ein guter Start in die Saison, sondern auch ein gutes Selbstbewußtsein für den Europapokal nächste Woche in Hirschau.

Die 1. Herrenmannschaft hingegen musste zu Hause gegen den FSV Erlangen Bruck eine weitere Niederlage verkraften. Mit 2:6 Punkten und einer Kegelzahl von 3477:3537 unterlag der KVL. Dabei sah das Spiel spannender aus als am Ende die Punkte ausdrücken. Hermann Lepold unterlag Michael Bucko mit 2:2 SP (585:627), Florian Remiger sicherte sich mit der Bestleistung der KVL Herren des Tages den Mannschaftspunkt gegen Steffen Habe nicht (3:1 SP, 607:566). Im Mittelpaar erkämpfte sich Erich Smasal gegen Michael Ilfrich den Punkt mit 2:2 SP (588:579). Richard Wolfschläger erwischte keinen guten Tag und musste gegen Robin Straßberger nicht nur den Punkt, sondern auch wichtige Kegel lassen (0:4 SP, 529:617). Im Schlusspaar unterlag Sandro Zieger gegen Lukas Biemüller mit 1:3 SP (569:546) und auch Matthias Michalske verlor in einem spannenden Kampf am Ende gegen Heiko Gumbrecht mit 2:2 SP (599:602).

Die zweite Frauenmannschaft konnte am Ende gegen SV Mainz/Hechtsheim 1 G mit 5:3 punkten.
Für den KVL spielten: Sabine Sellner /Alex Dahm-Jammerthal (1: 3 SP, 490:510), Jenny Seitz (1 MP, 2:2 SP, 549:536), Corina Kistner (1 MP, 2:2 SP, 564:558), Vanessa Rauch (1 MP, 4:0 SP, 523:472), Mara Seitz (1:3 SP, 537:558) und Heike Zölch (1:3 SP, 530:549).

Die zweite Herrenmannschaft musste beim KV Mutterstadt eine klare Niederlage hinnehmen. Mit 0:8 Punkten und 3016:3387 gab es nichts zu deuteln.
Für den KVL kämpften: Kai Seitz / Philipp Kießling (0:4 SP, 453:618), Lukas Rauch (0:4 SP, 538:573), Dieter Boos (0:4 SP, 501:555), Tomislav Nagy (1:3 SP, 493:533), Rainer Jammerthal (509:585) und Oskar Sellner (1:3 SP, 522:523).

Die dritte Herrenmannschaft gewann zu Hause gegen den GH Ockenheim 1 mit 5:1 Punkten.
Es spielten: Hans Deutsch (1 MP, 4:0 SP, 526), Frank Zieger (1:3 SP, 466), Sascha Zinn (1 MP, 2:2 SP, 541) und Nils Remiger (1 MP, 3:1 SP, 525)

Die vierte Mannschaft verlor gegen den ESV Pirmasens 3 mit 1:5 Punkten. Bester Spieler war hier Sascha Zinn mit 536 Kegeln.

KVL News 27

2. Spieltag

Die 1. Frauenmannschaft gewinnt auswärts in Ingolstadt. Die Herren verlieren in Großbardorf ihr 2. Spiel.

2. Spieltag

Mit 5:3 Punkten und einer Kegelzahl von 3317:3245 Kegel konnte die erste Frauenmannschaft beim DJK Ingolstadt ihren ersten Auswärtssieg der Saison einfahren. Dabei stellte das Starttrio die Weichen. Yvonne Schneider (1 MP, 2:2 SP, 553:546), Sabine Sellner (1 MP, 2,5:1,5 SP, 535:527) und Samatha Jones (1 MP, 4:0 SP, 574:496) holten das Maximum mit 3 Punkten und einer Kegelzahl von 90 Kegeln. Das Schlusstrio kämpfte hart. Sandra Sellner unterlag knapp mit 1,5:2,5 SP (555:567), Jessica Dreher ebenfalls mit 2:2 SP, 551:567. Auch Melina Zimmermann musste sich am Ende mit 1:3 SP (1:3 SP, 549:542) geschlagen geben.

Die erste Männermannschaft des KV Liedolsheim musste beim TSV Großbardorf die erste Niederlage einstecken. Mit 6:2 Punkten und einem Gesamtergebnis von 3437:3255 gab es an der Niederlage nichts zu deuteln. Für den KVL spielten: Stefan Seitz (1 MP, 2:2 SP, 582:551), Florian Remiger (1:3 SP, 541:602), Hermann Lepold (0:4 SP, 535:635), Oskar Sellner (1:3 SP, 487:527), Sandro Zieger (1 MP, 2: 2 SP, 544:523) und Matthias Michalske (0,5:3,5 SP, 566:599).

Die zweite Männermannschaft des KV Liedolsheim punktete zu Hause gegen den DJK Eppstein mit 7:1 Kegeln und einem Kegelergebnis von 3341:3071 Kegeln. Herausragend hier Jan Löffler mit 629 Kegeln. Für Liedolsheim siegten: Lukas Rauch (1 MP, 3:1 SP, 541:533), Jan Löffler (1 MP, 4:0 SP, 629:476), Rainer Jammerthal (1 MP, 3:1 SP, 512:512), Kai Seitz (1,5:2,5 SP, 530:508), Dieter Boos (1 MP, 4:0 SP, 546:496) und Erich Smasal (1 MP, 3:1 SP, 583;546).

Die zweite Frauenmannschaft unterlag beim TSG Schwabenheim mit 6:2 Punkten (3129:3106 Kegel). Für den KVL spielten: Mara Seitz (2:2 SP, 502:518), Corinna Kistner (1 MP, 2:2 SP, 542:506), Vanessa Rauch (0:4 SP, 529:555), Marei Göbelbecker (1:3 SP, 481:480), Heike Zölch (1 MP, 4:0 SP, 550:507) und Heidi Bähr (0:4 SP, 502:563)

Die Gemischte Mannschaft gewann in einem Krimi am Ende gegen GH 82 Ockenheim mit 4:2 Punkten. Beste und gleichzeitig Matchwinnerin war hier Jenny Seitz mit 578 Kegeln.

KVL News 26

Der KVL startet in die Saison 2017 / 2018

Am Freitagabend startete der KVL mit dem Eröffnungsspiel der 1. Bundesliga 120 Wurf in die neue Saison. Im Keglertreff wurde die Bundesligasaison feierlich mit der Deutschen Nationalhymne eröffnet.

Der KVL startet in die Saison 2017 / 2018

Am Freitagabend startete der KVL mit dem Eröffnungsspiel der 1. Bundesliga 120 Wurf in die neue Saison. Im Keglertreff wurde die Bundesligasaison feierlich mit der Deutschen Nationalhymne eröffnet.

Gegner der KVL Frauen war kein geringerer als der letztjährige Drittplazierte Kriemhild Lorsch. Beide Seiten haben dieses Jahr mit „Ausfällen“ zu kämpfen. Lorsch siegte im letzten Jahr in Liedolsheim, also versprach es ein spannendes Spiel zu werden.

Die KVL Frauen legten einen Superstart hin. Sandra Sellner sicherte sich mit hervorragenden 602 Kegeln gegen Monika Ebert mit 4:0 SP (602:530) den ersten Mannschaftspunkt. Auch Yvonne Schneider überzeugte mit 612 Kegeln und gewann gegen Sabine Jochem mit 3:1 SP (612:599). Sabine Sellner kam nach anfänglichen Startschwierigkeiten in Fahrt, musste den Punkt aber mit 1:3 SP (575:596) an Noreen Straub abgeben. Der Neuzugang Samantha Jones spielte ihr erstes Bundesligaspiel und tat sich verständicherweise etwas schwer. Gegen Manuela Ehrhard gab sie Mannschaftspunkt mit 1:3 SP (524:568) ab. Das Schlusspaar zeigte die gewohne Stärke. Melina Zimmermann ergatterte sich mit sehr guten 608 Kegeln einen weiteren Mannschaftspunkt gegen Susanne Dammeyer ( 3:1 SP, 608:526). Jessica Dreher erkämpfte sich gegen Ute Hintze mit 3:1 SP den letzten Mannschaftpunkt (3:1 SP, 575:534) und trug damit zum 6:2 Sieg bei. Ein gelungener Start für die KVL Mädels mit einem Mannschaftsergebnis von 3496:3353 Kegeln.

Die KVL Männer starteten zuhause gegen Rot-Weiss Hirschau in die 2. Bundesliga Nord/Mitte mit einer ersten Niederlage. Mit 2:6 Punkten und einem Mannschaftsergebnis von3393:3543 Punkten. Im Startpaar mussten sich Hermann Lepold (0:4 SP, 549:602) und Oskar Sellner (1:3 SP, 553:615) geschlagen geben. Stefan Seitz feuerte im Mittelpaar zurück . Mit 633 Kegeln sicherte er sich mit 4:0 SP den Mannschaftspunkt. Erich Smasal musste sich deutlich geschlagen geben (0:4 SP, 533:625). Auch das Schlusspaar konnte die fehlenden Kegel für ein eventuelles Unentschieden nicht mehr aufholen. Sandro Zieger sicherte sich den Punkt mit 4:0 SP, 560:530, Matthias Michalske verlor den Punkt mit 0:4 SP (565:610).

Die weiteren Ergebnisse am 1. Spieltag in der Rheinland Pfalz Liga:

Die zweite Frauenmannschaft gewann gegen den TSG Kaiserslautern 3 mit 6:2 Punkten und einem Gesamtergebnis von 3239:2995 gewinnen. Für den KVL spielten: Jenny Seitz ( 2:2 SP, 568:569), Mara Seitz (1 MP, 3:1 SP, 539:487), Vanessa Rauch (1 MP, 3:1 SP, 514:457), Corinna Kistner (1 MP, 4:0 SP, 556:465), Alex Dahm-Jammerthal (1 MP, 3:1 SP, 523:474) und Heike Zölch (1,5:2,5 SP,539:543).

Die zweite Herrenmannschaft konnte gegen den KV Mutterstadt 2 mit 6:2 Punkten und einem Gesamtergebnis von 3010:3084 gewinnen. Für den KVL spielten: Florian Remiger (1 MP, 3:1 SP, 530:506), Rainer Jammerthal (2:2 SP, 517:527), Richard Wolfschläger (1 MP, 4:0 SP, 508:432), Kai Seitz (1:3 SP, 476:570), Lukas Rauch (1 MP, 4:0 SP, 553:469) und Tomislav Nagy (1 MP, 3:1 SP, 500:506).

Die Gemischte Mannschaft verlor beim GH 82 Ockenheim mit 0:6 Punkten und einen Gesamtergebnis von1791:2111 Kegeln. Beste Spielerin war Heidi Bähr mit479 Kegeln.

Die dritte Mannschaft gewann zuhause gegen den ESV Pirmasens 3 mit 4:2 Punkten und einer Kegelzahl von 2040:1998 Kegeln. Für den KV spielten Hans Deutsch (524), Philipp Kießling (486), Dirk Schiller (501) und Frank Ziegler (529)

KVL News 25

Neuzugänge KV Liedolsheim – Juliane Poktschka

Und weiter geht’s mit der Vorstellung unserer Neuzugänge für die Saison 2017 / 2018. Ein weiterer Zuwachs für unsere KVL Frauen ist Juliane Poktschka.

Neuzugänge KV Liedolsheim – Juliane Poktschka

Und weiter geht’s mit der Vorstellung unserer Neuzugänge für die Saison 2017/2018. Ein weiterer Zuwachs für unsere KVL Frauen ist Juliane Poktschka.

Hier eine kleine Vorstellung von Juliane

Juliane Poschka


Name  Juliane Potschka
Alter  53

Seit wann kegelst Du?
Seit 2000. Ich habe angefangen bei Young Stars Girls und danach bei Fortuna Karlsruhe.

Wie kamst Du zum Kegeln?
Durch meine Tochter Jessica Dreher

Was ist deine persönliche Bestleistung?
464 Kegel (bei 100 Wurf)

Herzlich willkommen beim KV Liedolsheim, Juliane! Wir freuen uns sehr!

KVL News 24

Ferienspaß und Vorbereitungsspiele

Sport und Spaß beim KVL kamen beim alljährlichen Ferienspaß nicht zu kurz.
Die Männer vertiefen Ihre Vorbereitung für die 2. Liga.

Vorbereitungsspiele der KVL Männer

Die KVL Männer sind bereits voll in der Vorbereitung für die Saison 2017/2018 angekommen.

Gegen den SKC Fidelitas Karlsruhe gewann der KVL. Hier wurden folgende Ergebnisse erspielt: Jan / Sebastian Schmidt 583-534, Poldi / Patrick 619-588, Flo/Olaf 569-523, Sandro / Sebastian Hoppe 585-554, Erich/Torben 531/554 und Oskar/Walter 606-469

Im Freundschaftsspiel gegen Önsbach unterlag der KV mit 1:7 Punkten. Es spielten: Flo 566, Sascha 476, Rainer 499, Kai 544, Erich 559 und Oskar 543.

Ferienspaß KVL

Wie in jedem Jahr veranstaltete der KV Liedolsheim wieder eine Schnupperstunde auf der Kegelbahn. Im WM Jahr war ein deutlicher Ansturm zu merken. 39 Kinder konnten an diesem Tag am Ferienspaß teilnehmen. Zwischen 5 und 11 Jahren könnten die Mädels und Jungs selbst mal eine Kugel in die Hand nehmen und ihr Können probieren. Gespielt wurde 2 mal 10 Wurf. Egal wieviel Kegel fielen, es stand der Spaß im Vordergrund. Belohnt wurden die Kinder am Ende mit einer tollen Urkunde.

Vielen Dank an Brigitte, Sandra, Alex, Lori, Mara und Sandro für den Einsatz!

Ferienspaß-1
Ferienspaß-2
Ferienspaß-1

KVL News 23

Neuzugänge KV Liedolsheim – Samantha Jones

Mit Neuzugang Nr. 3 wechselt eine frisch gebackene Vizeweltmeisterin zum KV Liedolsheim.

Neuzugänge KV Liedolsheim – Samantha Jones

Mit Neuzugang Nr. 3 wechselt eine frisch gebackene Vizeweltmeisterin zum KV Liedolsheim. Bei der diejährigen WM in Dettenheim räumte Samantha gleich 4 Medaillen ab. Ihre Erfolge können sich sehen lassen – kaum zu glauben, dass Samy erst 16 ist.

Hier eine kleine Vorstellung von Samantha

Samantha Jones


Name Samantha Jones
Alter 16

Seit wann kegelst Du?
Seit 2008

Wie kamst Du zum Kegeln?
Durch meine Eltern

Was ist deine persönliche Bestleistung?
628 Kegel

Was sind deine bisher größten Erfolge?
Württembergische Meisterin
2013 (u14), 2014 (u14), 2017 (u18)

Deutsche Vize Meisterin 2015 (u14)

Weltpokal
Gold Tandem mixed , silber im Einzel 2015 (u14)

Weltmeisterschaft
Gold Tandem und Silber im Einzel, Mannschaft, Kombination 2017 (u18)

Herzlich willkommen beim KV Liedolsheim, Vanessa! Wir freuen uns sehr!

KVL News 22

Pressemitteilung Städtisches Klinikum Karlsruhe

Kegel-Weltmeisterinnen zu Besuch im Klinikum
Saskia Seitz und Melina Zimmermann übergaben eine Spende von 1.000 Euro an die Kinderkrebsstation des Städtischen Klinikums Karlsruhe.

Pressemitteilung Städtisches Klinikum Karlsruhe

Kegel-Weltmeisterinnen zu Besuch im Klinikum

Saskia Seitz und Melina Zimmermann übergaben eine Spende von 1.000 Euro an die Kinderkrebsstation des Städtischen Klinikums Karlsruhe.

Während der Kegel-Weltmeisterschaft vom 12. bis 27. Mai in Dettenheim hat sich der Kegelverein Liedolsheim auch für die gute Sache stark gemacht und Spenden für die Kinderkrebsstation gesammelt. Mit einem Erlös aus Eintrittsgeldern, Spendenbox, Kartenversteigerungen und einer Aufrundung durch den Verein konnte die stolze Summe von 1.000 Euro erzielt werden.

Scheck wird überreicht

Saskia Seitz und Melina Zimmermann, die mit den Kegel-Frauen der Nationalmannschaft in diesem Jahr den WM-Titel nach Deutschland holten, übergaben die Spende am 24. Juli an Alfred Leipold, den ärztlichen Leiter der Kinderonkologie am Städtischen Klinikum Karlsruhe. Der Oberarzt freute sich sehr über die Spende des Kegelvereins und bedankte sich bei den Überbringerinnen. Seinen Angaben zufolge soll die Spende für den Erwerb von Spielsachen und DVDs eingesetzt werden. „Mit den Spielsachen möchten wir bei unseren jungen Patienten für Kurzweil während des mitunter langen Klinikaufenthalts sorgen. Manchmal wollen die Er- krankten aber auch nur in aller Ruhe eine DVD mit aktuellen Filmbeiträgen anschauen. Dank der Spende können wir unsere Bibliothek um neue Filme erweitern“, so Leipold abschließend.

KVL News 21

Neuzugänge KV Liedolsheim – Vanessa Rauch

Neuzugang Nr. 2 für unsere KVL Frauen ist Vanessa Rauch

Neuzugänge KV Liedolsheim – Vanessa Rauch

Und weiter geht’s mit der Vorstellung unserer Neuzugänge für die Saison 2017 / 2018.

Neuzugang Nr. 2 für unsere KVL Frauen ist Vanessa Rauch. Wie schon ihr Bruder Lukas wechselt Vanessa zum KV Liedolsheim wegen der Auflösung des SG Rülzheim.
Hier eine kleine Vorstellung von Vanessa:

Vanessa Rauch


Name Vanessa Rauch
Alter 19

Seit wann kegelst Du?
Seit dem Sommer 2004

Wie kamst Du zum Kegeln?
Meine Eltern sind/waren beide Kegler und haben mich immer mit auf die Kegelbahn genommen und so bin ich schon damit aufgewachsen und hatte auch schnell den Wunsch auch mal Kegeln zu dürfen.

Was ist deine persönliche Bestleistung?
612 Kegel

Was sind deine bisher größten Erfolge?
Deutsche Vizemeisterin U-14

Herzlich willkommen beim KV Liedolsheim, Vanessa! Wir freuen uns sehr!

KVL News 20

Neuzugänge KV Liedolsheim – Lukas Rauch

Neuzugang Nr. 1 für unsere KVL Männer ist Lukas Rauch

Neuzugänge KV Liedolsheim – Lukas Rauch

Der KV Liedolsheim hat dieses Jahr 3 Neuzugänge zu verzeichnen. In den nächsten Wochen gibt e seine kleine Vorstellung der drei.

Neuzugang Nr. 1 für unsere KVL Männer ist Lukas Rauch. Da sich der SG Rülzheim leider auflösen musste, wechselt nun Lukas zum KV Liedolsheim.

Hier eine kleine Vorstellung von Lukas:

Lukas Rauch


Name Lukas Rauch
Alter 16

Seit wann kegelst Du?
Ich kegele jetzt seit 11 Jahren und habe immer noch Spaß am Kegeln.

Wie kamst Du zum Kegeln?
Durch meine Eltern. Als ich erst fünf Tage alt war, war ich schon zum ersten mal auf der Kegelbahn und seitdem wollte ich nie wieder weg von der Kegelbahn.

Was ist deine persönliche Bestleistung?
606 Kegel in Kaiserslautern

Was sind deine bisher größten Erfolge?
2 × Landesmeister bei der U-14

Herzlich willkommen beim KV Liedolsheim, Lukas! Wir freuen uns sehr!

KVL News 19

Helferfest

Emotionaler Rückblick auf die WM in Dettenheim

Helferfest – Emotionaler Rückblick auf die WM in Dettenheim

Am Samstag gab es für alle Helfer und Sponsoren, die bei der WM in Dettenheim unterstützt haben ein Fest.

Harald bedankte sich noch einmal recht herzlich bei allen. Ohne sein Team, allen helfenden Händen und den Sponsoren ware eine solche Veranstaltung einfach unmöglich.

Der KV Liedolsheim wollte mit dieser WM neue Maßstäbe setzen und hat es geschafft. “Körperlich habe ich diese WM verarbeitet, aber emotional noch nicht”, so Harald Seitz.

Die deutschen Goldmädels plus Trainerin Sandra Hirsch und Cheftrainer Günther Doleschel waren ebenfalls mit dabei.

Nationalmannschaft


Alina Dolleimer hatte als Überraschung einen Foto-und Videozusammenschnitt vorbereitet, der auf eindrucksvolle Weise nochmal den Weg der deutschen Mädels zur hart erkämpften Goldmedaille wiederspiegelte. Gänsehaut pur auch noch so lange nach der WM!

Mit gutem Essen von Stippe (danke Stippe!) und Musik und Tanz wurde bis in die Nacht hinein gefeiert.

KVL News 18

SWR1 DISCO

Darauf können Sie sich freuen: Die SWR1 Disco kommt!

SWR1 Disco Logo

SWR1 DISCO

Darauf können Sie sich freuen: Die SWR1 Disco kommt!

Für alle, die zwar gern tanzen, aber in keine Disco gehen, weil ihnen dort das Publikum zu schrill und die Musik zu fremd ist, kommt jetzt am 19.08.2017 die SWR1 DISCO nach DETTENHEIM in die Festhalle Ortsteil Liedolsheim. Die SWR1 DISCO ist eine ganz zwanglose Angelegenheit. Hier gibt es keine Kleiderordnung, keine Tanzvorschriften und keine Altersgrenze. Willkommen sind alle, die tanzen, feiern und Spaß haben wollen. SWR1 DJ Maik Schieber spielt die größten Hits aller Zeiten- ebenso, wie die SWR1 Hörer es aus ihrem Radio kennen und lieben. Und mit Rock und Pop aus fünf Jahrzehnten ist garantiert, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist! Natürlich sorgt SWR1 DJ Maik Schieber nicht nur für exzellente musikalische Unterhaltung. Er versteht sich auch als SWR1-Chefanimateur und liefert sich schon gerne einmal mit seinen Disco-Gästen ein Wettkampf im Luftgitarre-Spielen oder im Freestyle-Tanz. Neben toller Stimmung und begeisternder Musik hat Maik Schieber aber auch das im Gepäck, was eine DISCO ausmacht: Ein tolles Gewinnspiel der Sparkassen, bemerkenswerte Lichteffekte und selbstverständlich einen exzellenten Sound für die Ohren. Tickets für die SWR1 DISCO am 19.08.2017 in DETTENHEIM. gibt es im Vorverkauf zu 7 EUR bei Schreibwaren Stegmüller und Getränke Oase Wild. Karten an der Abendkasse kosten 9 EUR. Einlaß ist 20 Uhr, Beginn 21 Uhr.

SWR1 Halle


Und das sagen die Besucher

„Hallo SWR1 Team, ich war am Wochenende bei der SWR1 Disco. Die Veranstaltung war echt toll. Die Lichter, der Nebel, die Anlage…!“

„Danke, das ist genau die richtige Musik!“

„Das ist was für Junggebliebene und die sind hier zwischen 30 und 60!“.

Ein Hörer meldete sich sogar live ins Programm: „Einfach super, so viel habe ich schon lange nicht mehr getanzt!“

SWR1 DJ Maik Schieber
Als SWR1 DJ hat sich Maik Schieber ganz den größten Hits aller Zeiten verschrieben. Für die SWR1 DISCO verspricht er das Beste aus den 70er – 90er Jahren und viel Musik von heute, Hauptsache tanzbar! Und zwischendurch legen alle zur Erholung eine geruhsame Discofox-Runde aufs Parkett. Denn erfahrene Tänzer wissen: Discofox zu Queen oder Cha Cha Cha zu Carlos Santana: Das geht! Maik Schieber: „20.000 SWR1-Discobesucher im Jahr 2016 können sich nicht irren. Zu SWR1 Musik gehört einfach getanzt!“.
Maik Schieber


Veranstalter der SWR1 DISCO
Kegelverein Liedolsheim und Motorradfreunde Liedolsheim
Reutackerweg 10
76706 Dettenheim
0177-8917300
seitz.harald (at) gmail.com
Harald Seitz und Karl-Heinz Wagner

SWR1 Disco