KVL News 23

Ferienspass beim KV Liedolsheim, Lilser Kirwe und SWR1 Disco

Kegeln ist ein geiler Sport - Ferienspass beim KV Liedolsheim. Am kommenden Wochenende ist die Lilser Kirwe mit SWR1 Disco Abend.

Kegeln ist ein geiler Sport - Ferienspass beim KV Liedolsheim

Wie in jedem Jahr gab es dichtes Gedränge für den Ferienspass in Dettenheim. 30 Kinder zwischen 6 und 11 Jahren machten ihre ersten Kegelversuche. Weltmeisterin Saskia Seitz zeigte die Kegeltechnik.

Zum Schluss wurde noch das Discolicht eingeschaltet - das machte trotz hoher Temperaturen allen Riesenspass!

Danke an dieser Stelle den fleißigen Helfern Brigitte, Mara, Saskia und Harald Seitz sowie Sandro Zieger! Danke!

Ferienspass

Lilser Kirwe und SWR1 Disco - der Countdown läuft

Nur noch 1 Woche bis zur Lilser Kirwe!

In diesem Jahr wird die 1. Lilser Kirwe Familien-Olympiade ausgetragen.

Bei dieser Familien-Olympiade treten z.B. Papa mit Kind (zwischen 5 und 14 Jahren), oder Oma mit Enkel, Tante mit Nichte… oder, oder an!
Verschiedene Stationen werden hier gemeinsam durchlaufen. Geschicklichkeit, Geschwindigkeit und Zielgenauigkeit ist hier gefragt! Und wer gewinnt die Olympiade? In erster Linie die Kinder! Denn die dürfen mit Ihren Liebsten Zeit verbringen, sollen Spaß haben, ohne dass die Erwachsenen dafür etwas bezahlen müssen!
Liebe Eltern, Großeltern, Tanten und Onkels, ihr braucht nur etwas Zeit! Zeit für das Schönste auf der Welt! Das sind unsere KINDER! Kommt zur Familien-Olympiade und gönnt den Kindern etwas Spaß, gemeinsam mit Euch!
Es gibt auch etwas zu gewinnen! Jedes Kind erhält eine Medaille und eine Urkunde. Unter allen Teilnehmern verlosen wir 10 Gutscheine von der örtlichen Gastronomie!

Unser Dank gilt hier: Gaststätte Keglertreff (Erdi und Team) Spalato (Stippe und Team), Goldener Ochsen (Christos und Team), Fischerheim (Bremser und Team) Palmgarten (Husam und Team) Danke für Eure Gutscheinspende!

Hier nochmal unser Programm im Detail.

Samstag, 18.08.2018
16.00 Uhr traditioneller Fassanstich und Freibier
16.00-17.00 Uhr Glitzertattoos für Kinder, Rollenrutsche und Farbenschleuder
19.00 Uhr Einlass SWR1 Disco
21.00 Uhr „Let’s fetz!“ - SWR1 Disco

Sonntag, 19.08.2018
11.30-14.00 Uhr traditionelles Kirweessen
Ab 13.00 Uhr Kaffee und Kuchen
15.00-16.30 Uhr Familienolympiade
17.00 Uhr in Kooperation mit Andreas Bolz Gillspezialitäten vom Smoker

Montag, 20.08.2018
11.30-14.00 Uhr traditionelles Kirweessen

Der KV Liedolsheim freut sich auf euren Besuch!

KVL News 22

SWR1 DISCO

Für den KV Liedolsheim gibt es keine Sommerpause. Ein Ereignis jagt das Andere. Ferienspaß, Lilser Kirwe & SWR1 Disco und das Ortsturnier für Freizeitkegler

Ferienspaß

Am 03.08.2018 findet der Ferienspaß beim KV Liedolsheim statt. In den vergangenen Jahren gab es schon lange Wartelisten und auch in diesem Jahr sind alle Plätze bereits belegt.

Los geht’s von 13.00 – 17.00 Uhr beim Keglertreff.

Lilser Kirwe und SWR1 Disco

Was wäre Liedolsheim ohne die traditionelle Lilser Kirwe. Ein Highlight für Jung und Alt. Neben dem traditionellen Fassanstich, dem legendären Kirweessen und der tollen SWR1 Disco hat sich der KV Liedolsheim als alleiniger Veranstalter in diesem Jahr etwas einfallen lassen.

Für Kinder gibt es am Samstag Glitzertattoos, eine Rollenrutsche und eine Farbschleuder. Ebenso sorgen Schausteller mit Kinderkarussell, Büchsenwerfen und Süssigkeiten für Spaßfür die ganze Familie.

Am Sonntag wird es die erste Familienolympiade der Kirwe geben. Ob Mama mit Kind, Papa mit Kind oder Oma mit Enkel, jeweils ein Erwachsener und ein Kind zwischen 5 und 14 Jahren kämpfen beim Hindernislauf, heiße Draht, Zielwurfteppich oder dem Kugellabyrinth um den Sieg. Die Olymipade findet in der Zeit von 15-16.30 statt. Einfach ohne Anmeldung vorbeischauen und mitmachen. Es winken Preise für den 1.-3. Platz.

Für den Gaumenschmaus gibt es in diesem Jahr in Kooperation mit Andreas Bolz Gillspezialitäten vom Smoker.

Hier nochmal unser Programm im Detail.

Samstag, 18.08.2018
16.00 Uhr traditioneller Fassanstich und Freibier
16.00-17.00 Uhr Glitzertattoos für Kinder, Rollenrutsche und Farbenschleuder
19.00 Uhr Einlass SWR1 Disco
21.00 Uhr „Let’s fetz!“ - SWR1 Disco
Sonntag, 19.08.2018
11.30-14.00 Uhr traditionelles Kirweessen
Ab 13.00 Uhr Kaffee und Kuchen
15.00-16.30 Uhr Familienolympiade
17.00 Uhr in Kooperation mit Andreas Bolz Gillspezialitäten vom Smoker
Montag, 20.08.2018
11.30-14.00 Uhr traditionelles Kirweessen

Der KV Liedolsheim freut sich auf euren Besuch!

SWR1 Disco Logo

Darauf können Sie sich freuen: Die SWR1 Disco kommt!
Für alle, die zwar gern tanzen, aber in keine Disco gehen, weil ihnen dort das Publikum zu schrill und die Musik zu fremd ist, kommt jetzt am 18.08.2018 die SWR1 DISCO nach Dettenheim . Die SWR1 DISCO ist eine ganz zwanglose Angelegenheit. Hier gibt es keine Kleiderordnung, keine Tanzvorschriften und keine Altersgrenze. Willkommen sind alle, die tanzen, feiern und Spaß haben wollen. SWR1 DJ Johannes Held spielt die größten Hits aller Zeiten- eben so, wie die SWR1 Hörer es aus ihrem Radio kennen und lieben. Und mit Rock und Pop aus fünf Jahrzehnten ist garantiert, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist! Natürlich sorgt SWR1 DJ Johannes Held nicht nur für exzellente musikalische Unterhaltung. Er versteht sich auch als SWR1-Chefanimateur und liefert sich schon gerne einmal mit seinen Disco-Gästen ein Wettkampf im Luftgitarre-Spielen oder im Freestyle-Tanz. Neben toller Stimmung und begeisternder Musik hat Johannes Held aber auch das im Gepäck, was eine DISCO ausmacht: Ein tolles Gewinnspiel der Sparkassen, bemerkenswerte Lichteffekte und selbstverständlich einen exzellenten Sound für die Ohren.

Tickets für die SWR1 DISCO am 18.08.2018 in Dettenheim gibt es im Vorverkauf zu 7 EUR bei Schreibwaren Stegmüller, Dettenheim; Getränke-Oase Wild, Dettenheim und Servicebüro Seitz, Dettenheim. Karten an der Abendkasse kosten 9 EUR. Einlass ist 20 Uhr, Beginn 21 Uhr.

Und das sagen die Besucher

„Hallo SWR1 Team, ich war am Wochenende bei der SWR 1 Disco. Die Veranstaltung war echt toll. Die Lichter, der Nebel, die Anlage…!“

„Danke, das ist genau die richtige Musik!“

„Das ist was für Junggebliebene und die sind hier zwischen 30 und 60!“.

Ein Hörer meldete sich sogar live ins Programm: „Einfach super, so viel habe ich schon lange nicht mehr getanzt!“

SWR1 DJ Maik Schieber

Als SWR1 DJ hat sich Maik Schieber ganz den größten Hits aller Zeiten verschrieben. Für die SWR1 DISCO verspricht er das Beste aus den 70er – 90er Jahren und viel Musik von heute, Hauptsache tanzbar! Und zwischendurch legen alle zur Erholung eine geruhsame Discofox-Runde aufs Parkett. Denn erfahrene Tänzer wissen: Discofox zu Queen oder Cha Cha Cha zu Carlos Santana: Das geht! Maik Schieber: „20.000 SWR1-Discobesucher im Jahr 2017 können sich nicht irren. Zu SWR1 Musik gehört einfach getanzt!“.
Maik Schieber


Veranstalter der SWR1 DISCO
Kegelverein Liedolsheim und Motorradfreunde Liedolsheim
Goethestr. 21
76706 Dettenheim

07247-946622
saskia.seitz (at) gmail.com
Harald Seitz

Ortsturnier 03.09.-10.09.

Ab dem 03.09.2018 findet das 20. Ortsturnier für Hobbyclubs, Freizeitmannschaften sowie für Firmen und Vereine statt. Das Turnier findet nur statt ab einer Teilnahme von 18 Mannschaften. Bisher sind nur weniger Startplätze vergeben. Anmeldungen bitte über die bekannten Mitglieder des KVL oder beim Wirt des Keglertreff Liedolsheim abgeben! Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe und den ein oder anderen Muskelkater!

KVL News 21

Ländervergleich Nordbaden – Thüringen

Am 30.06.2018 wurde auf den Bahnen des KV Liedolsheim der Ländervergleich Nordbaden Thüringen durchgeführt.

Ländervergleich Nordbaden – Thüringen


Team Nordbaden

Am 30.06.2018 wurde auf den Bahnen des KV Liedolsheim der Ländervergleich Nordbaden Thüringen durchgeführt.

Die Frauen von Nordbaden gewannen mit einer überragenden Leistung von 3655 Kegeln souverän mit 8:0 Punkten. Im Einzelnen spielten hier: Sandra Sellner (4:0 SP, 613:522), Samantha Jones mit persönlicher Bestleistung (4:0 SP, 622:532), Sabine Sellner mit der Tagesbestleistung und ebenfalls persönlicher Bestleitung von 639 Kegeln (!) (2,5 :1,5 SP, 639:603), Saskia Seitz (2:2 SP, 626:580), Vanessa Rauch (3:1 SP, 591:577) und Mara Seitz (3:1 SP, 564:562).

Eine Wahnsinnsleistung der KVL Mädels! Herzlichen Glückwunsch!!

Die Männer von Nordbaden unterlagen im Kampf gegen Thüringen mit 6:2 Punkten und einer Mannschaftsleistung von 3473:3529 Kegeln. Hier spielten: Sandro Zieger (0:2 SP, 584:593), Lukas Rauch (0:4 SP, 534:616), Stefan Seitz (1 MP, 2:2 SP, 624:580), Christian Müller in seinem Debüt für den KVL (1:3 SP, 578:609), Erich Smasal (0,5:3,5 SP, 547:580) und Matthias Michalske (1 MP, 3:1 SP, 606:551).

Im Anschluss wurde offiziell die in Regie von Maximilian Haase geplante Lightshow eröffnet. Die Sportler/innen aus Thüringen hatten großen Spaß beim Kegeln unter Schwarzlicht und den Lichteffekten. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei CHARLY'S CHECKPOINT GmbH für die Unterstützung.

Eine Sommerpause kennt der KVL nicht – das nächste Event steht bereits an – bitte schon mal dick im Kalender eintragen:

Vom 18.08.-20.08. veranstaltet der KV Liedolsheim wieder die Lilser Kirwe. Das genaue Programm gibt es in Kürze. Am 18.08.2018 steigt wieder die legendäre SWR1 Disco.
Der KVL freut sich schon jetzt auf zahlreiche Besucher!

KVL News 20

Deutschen Meisterschaften im Sprint und Tandem/Mixed in München

Yvonne Schneider ist Deutsche Meisterin im Sprint / Keine Medaille im Tandem

Deutschen Meisterschaften im Sprint und Tandem/Mixed in München

Nach den deutschen Meisterschaften im Einzel letzte Woche in Oggersheim, stehen dieses Wochenende die deutschen Meisterschaften im Sprint und Tandem/Mixed in München an.

Samstags wurden die Sprints der Männer und Frauen ausgespielt und der KVL ist wieder mit mehreren Akteueren vertreten. Bei den Frauen gingen Sandra Sellner und Yvonne Schneider an den Start, bei den Männern Matthias Michalske und Stefan Seitz.

Sandra Sellner erreichte Platz 2 in der Qualifiakation, schied dann aber unglücklich in der ersten K.o.-Runde aus, als sie nach gewonnenem erstem Satz zuerst den zweiten Satz und dann den Sudden Victory mit jeweils einem Kegel verlor.

Auch Matthias Michalske beendete als Zweiter die Qualifikation. Auch die erste K.o.-Runde bestritt er erfolgreich mit 2:0. Im Achtelfinale konnte sich Matze nach verlorenem erstem Satz noch in den Sudden Victory retten, verlor diesen dann aber im letzten Wurf.

Stefan Seitz gewann nach Platz 8 in der Qualifikation ebenfalls sein Auftakt-Duell mit 2:0. Im Achtelfinale musste er gegen Pascal Kappler zuerst einen Satzverlust hinnehmen, holte aber auf und gewann den zweiten Satz. Auch den Sudden Victory mit 21:13. Im Viertelfinale wartete der spätere Sieger Manuel Weiß. Leider konnte Stefan nicht mithalten und verlor glatt mit 2:0.

Das letzte Eisen im Feuer war Yvonne Schneider. Letzte Woche gewann sie in Oggersheim die Bronze-Medaille, heute setzte sie noch einen drauf.

Die Qualifikation beendete Yvonne als Sechste. Bis zum Viertelfinale gewann Yvonne alle Duelle ohne Satzverlust.
Erst im Halbfinale musste sie in den Sudden Victory, gewann diesen aber souverän und stand nun im Finale um Gold und Silber.

Gegnerin war Tonya Schöpflin aus Südbaden, die nach Platz 16 in der Qualifikation einen tollen Wettbewerb spielte und sich bis ins Finale vorkämpfte. Der erste Satz ging an die Freiburgerin und als es nach der Voll im zweiten Durchgang 66 zu 77 stand, schien das Finale für Yvonne schon verloren. Mit eisernem Willen drehte Yvonne im Abräumen den Satz. Das Finale der Frauen musste im Sudden Victory entschieden werden. Yvonne begann mit 5 Kegeln auf der Mitte, ihre Gegnerin machte 4. Yvonne konzentrierte sich noch einmal auf die beiden letzten Würfe und ließ zwei Neuner folgen, während Tonya Schöpflin noch zwei Mal die Mitte traf. Dadurch konnte Yvonne den Sudden Victory mit 23:11 für sich entscheiden und kürte sich damit zur neuen Deutschen Meisterin im Sprint der Frauen. Nachdem letztes Jahr Melina Zimmermann diesen Wettbewerb gewinnen konnte, bleibt der Titel in Liedolsheim.

Siegerehrung Sprint

Wir gratulieren Yvonne ganz herzlich zu Ihrer zweiten Medaillen bei deutschen Meisterschaften in diesem Jahr.

Im Tandem Mixed konnte der KV Liedolsheim keine Medaille ergattern. Stefan Seitz / Yvonne Schneider beendeten die Qualifikation mit dem 1. Platz, doch im Achtelfinale verloren die Beiden im Sudden Victory mit 14:15 Kegeln. Die Titelverteidiger Sabine Sellner / Matthias Michalske gewannen zwar das Achtelfinale, doch im Viertelfinale kamen sie nicht mehr zurecht und mussen sich geschlagen geben.

KVL News 19

Der Kegelverein geht neue moderne Wege

Ab Juli dürfen sich die Freizeitkegler auf Lichteffekte, Nebel und Sound freuen.

Der Kegelverein geht neue moderne Wege

Der KV Liedolsheim baut gerade unter der Regie von Maximilian Haase seine Anlage um und wird noch moderner! Ab Juli dürfen sich die Freizeitkegler auf Lichteffekte, Nebel und Sound freuen. In Zusammenarbeit mit der Fa. CHARLY'S CHECKPOINT GmbH wird die Kegelbahn mit Lichteffekten ausgestattet. Schwarzlicht, Nebel und LED-Effekte werden die Anlage in ein anderes Licht setzen. Ein Investitionsvolumen von ca. 2.500.- € soll die Jugend, die bisher einiges an Geld beim Disco-Bowling liegen lässt, auf die Anlage des KV Liedolsheim locken.

Geplant ist an den Wochenenden ab 22:00 Uhr die Beleuchtung von "normal" auf "its Party Time" umzuschalten. Somit haben die traditionsbewussten Kegler weiterhin die Möglichkeit in aller Ruhe ihre Kugel zu schieben. Für diejenigen die gerne Party machen, wird ab 22:00 Uhr der Schalter umgelegt.

Wer Interesse hat, meldet sich bitte an bei Keglertreff Liedolsheim. Eine Stunde kostet 10.- € pro Bahn. Wir wünschen jetzt schon viel Spaß.

Bei den sommerlichen Temperaturen braucht keiner Angst haben. Unsere Anlage ist klimatisiert!

KVL News 18

Deutsche Einzelmeisterschaften in Ludwigshafen und U23 in Mutterstadt/Oggersheim

Yvonne Schneider holt Bronze

U23 Meisterschaften in Mutterstadt/Oggersheim

Am Wochenende fanden die deutschen Meisterschaften der Aktiven und U23 in Oggersheim und Mutterstadt statt. Der KVL war mit 5 Teilnehmern am Start.

Vanessa Rauch, Stefan Seitz und Sabine Sellner mussten leider schon in der Qualifikation die Segel streichen und konnten sich nicht für die K.O.-Runde qualifizieren.

Florian Remiger erzielt in der Qualifikation starke 592 Kegel und qualifizierte sich damit als Achter für das Viertelfinale. Dort traf er auf Lukas Dietze, der letztes Jahr noch an der U18-WM in Dettenheim teilnahm. Flo siegte souverän mit 3:1 und stand somit im Halbfinale. Die Halbfinals der U23 fanden nicht mehr in Mutterstadt, sondern in Oggersheim statt. Leider kam Flo mit den Bahnen dort überhaupt nicht zurecht und verlor mit 1:3 gegen den Qualifikationsbesten und späteren Silbermedaillen-Gewinner Timo Alander.

Siegerehrung Einzel


Bei den Frauen hatten wir noch einen weiteren Startplatz und wurden von Yvonne Schneider würdig vertreten. Mit 544 Kegeln qualifizierte sich Yvonne als 13. knapp für die K.O.-Runde. Im Spiel Frau gegen Frau war sie dann aber wieder in Ihrem Element. Mit 4:0 gewann Yvonne ihr Viertelfinale. Auch im Halbfinale führte sie ungefährdet mit 3:0. Leider ging ihr dann etwas die Spannung flöten und sie musste den letzten Satz abgeben. Das änderte aber nichts an der Qualifikation fürs Finale. Dort warteten Alina Dollheimer und Corinna Kastner (beide Victoria Bamberg) und Katja Helfert aus Berlin.

Nach drei Durchgängen war von Silber bis Blech noch alles drin. Yvonne konzentrierte sich noch einmal und erreichte die Bronzemedaille hinter Alina Dollheimer und Corinna Kastner. Damit hatte sie ihr Ziel fürs Finale, eine Medaille, erreicht. ("Ich spiele nicht 480 Wurf und fahre dann ohne was nach Hause!")

Wir gratulieren Yvonne zu ihrer Bronzemedaille und auch Flo zu seiner starken Leistung. Vielen Dank an die mitgereisten Zuschauer, die unsere Starter lautstark unterstützt haben!

Deutsche Einzelmeisterschaften in Ludwigshafen

Siegerehrung Einzel


Bei den Frauen hatten wir noch einen weiteren Startplatz und wurden von Yvonne Schneider würdig vertreten. Mit 544 Kegeln qualifizierte sich Yvonne als 13. knapp für die K.O.-Runde. Im Spiel Frau gegen Frau war sie dann aber wieder in Ihrem Element. Mit 4:0 gewann Yvonne ihr Viertelfinale. Auch im Halbfinale führte sie ungefährdet mit 3:0. Leider ging ihr dann etwas die Spannung flöten und sie musste den letzten Satz abgeben. Das änderte aber nichts an der Qualifikation fürs Finale. Dort warteten Alina Dollheimer und Corinna Kastner (beide Victoria Bamberg) und Katja Helfert aus Berlin.

Nach drei Durchgängen war von Silber bis Blech noch alles drin. Yvonne konzentrierte sich noch einmal und erreichte die Bronzemedaille hinter Alina Dollheimer und Corinna Kastner. Damit hatte sie ihr Ziel fürs Finale, eine Medaille, erreicht. ("Ich spiele nicht 480 Wurf und fahre dann ohne was nach Hause!")

Wir gratulieren Yvonne zu ihrer Bronzemedaille und auch Flo zu seiner starken Leistung. Vielen Dank an die mitgereisten Zuschauer, die unsere Starter lautstark unterstützt haben!